Puremagnetik Mimik - ein variabler Pitch- und Zeit-Repeater

Puremagnetik Mimik - ein variabler Pitch- und Zeit-Repeater  ·  Quelle: Puremagnetik

Special-FX ist immer ein gefundenes Fressen für Musikproduzenten. Diese bringen Leben in den Sound und das meist zufällig und unvorhersehbar. Mimik aus dem Hause Puremagnetik ist solch ein Plug-in. Es nimmt Audiodaten auf und lässt es durch die eigene Engine gejagt pitchen und stuttern. Aber ihr solltet euch auf das typische Abonnement des Herstellers vorbereiten.

Mimik pitcht und stottert

Mimik, das neue Plug-in der Firma Puremagnetik, manipuliert Audiodaten. Die Tonhöhe wird variabel verändert und dazu zerlegt es den Sound in alle Einzelteile. Die Effekte Stutter und Pitch werden hier auf eure Klänge gelegt. Und das in Echtzeit über den Buffer des Plug-ins. Klingt kompliziert, ist es aber überhaupt nicht. Eigentlich ähnlich einem Granular-Effektgerät.

Das grafische Benutzerinterface ist wie üblich Puremagnetik-like sehr reduziert und mit nur wenigen, aber effektiven Reglern ausgestattet. Leider fällt das GUI im Vergleich zu der Anzahl der Funktionen wieder sehr groß aus. Hier sollte der Entwickler in nächsten Versionen ein wenig nacharbeiten und optimieren. Über die Parameter Length, Time, Pitch, Skip, Jump, Blend und Gain wird der Effekt eingestellt und automatisiert.

Das Ergebnis im Demonstrationsvideo ist wirklich interessant. Wer auf Abomodelle steht, sollte sich das Mimik einmal anschauen.

Preis und Spezifikationen

Puremagnetik Mimik erhaltet ihr im Moment im Internetshop des Herstellers in der Einführungsphase zu einem Preis von 8 US-Dollar pro Monat im Abonnement statt 20 US-Dollar als Einzelkauf. Abonnenten des Spark Bundles erhalten Mimik als kostenlosen Download im Rahmen des Abonnements (8 US-Dollar im Monat oder 60 US-Dollar im Jahr). Das Plug-in läuft auf Mac OSX 10.8 oder höher und Windows 10 oder höher als AU und VST. Es steht keine Demoversion zur Verfügung.

Mehr Infos

Video

Hinterlasse einen Kommentar

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: