Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

 ·  Quelle: PRS

ANZEIGE

Nun ist es offiziell: Die John Mayer Silver Sky in Roxy Pink ist gelandet.

ANZEIGE
ANZEIGE

Last Train Home

Nachdem der amerikanische Gitarren-Star und Herzensbrecher John Mayer vor vier Wochen sein neuestes Musikvideo präsentierte, begann die Gerüchteküche ordentlich zu brodeln. Dort ist er mit einer pinkfarbenen PRS Silver Sky zu sehen. Klar, dass sich Gitarren-Fans sofort die Frage stellten, ob und wann das Modell in dieser Farbe erhältlich sein wird. Die Community schien sich zudem relativ sicher zu sein, dass es sich dabei um eine limitierte Sonderedition handeln müsse.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Silver Sky in Roxy Pink

Ich hatte ja eigentlich darauf gewettet, dass diese neue Version zeitgleich mit Johns neuem Album „Sob Rock“ am 16.07.2021 veröffentlicht werden würde. Nun denn, freuen tue ich mich dennoch, dass PRS die Silver Sky in Roxy Pink über Nacht via Instagram mit der Welt geteilt hat.

Keine limited Edition

Was viele freuen wird: Es handelt sich hierbei nicht um eine limitierte Sonderedition! Die sind für gewöhnlich blitzschnell ausverkauft und werden anschließend zu horrenden Preisen von dreisten Verkäufern angeboten. Vielleicht ist das genau der Grund, warum die neue Farbe in die normale Produktion aufgenommen wird.

Passend zur neuen Single (und wahrscheinlich auch dem kompletten neuen Album) sieht die Gitarre in der Farbe ziemlich nach 1980er-Jahre aus. Wenn man den Kommentaren im Netz Glauben schenken möchte, dürfte die Lackierung für einige Kontroversen sorgen. Was haltet ihr von der neuen Farbe?

Silver Sky SE?

Offen bleibt, ob es nun auch bald eine günstige SE-Edition geben wird. Bereits im März berichteten wir über einen potentiellen Leak der Cort-Fabrik, die für die Produktion der SE-Modelle verantwortlich ist. Immerhin steht die amerikanische Summer NAMM 2021 in den Starlöchern und PRS hat passend dazu eine hauseigene digitale Messe mit neuen Produkten angekündigt. Wir sind gespannt!

Preis

Die John Mayer Silver Sky in Roxy Pink kostet 2799 Euro*. Damit fällt der Preis zur Einführung geringfügig höher als bei den bestehenden Ausführungen aus:

*Affiliate Links

Weitere Informationen

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbelinks, die uns bei der Finanzierung unserer Seite helfen. Keine Sorge: Der Preis für euch bleibt immer gleich! Wenn ihr etwas über diese Links kauft, erhalten wir eine kleine Provision. Danke für eure Unterstützung!

ANZEIGE
ANZEIGE

5 Antworten zu “PRS Silver Sky in Roxy Pink: John Mayers Neue ist offiziell!”

  1. Thomas sagt:

    Schöne Gitarre , aber der Song ist sowas von schlecht und Klischee beladen, er spielt unter seinem Niveau und Können. Einfach nur ein seichter Popsong fürs Radio.

    • Marc sagt:

      …aber ein guter, seichter Popsong für’s Radio, besonders das Toto-esque Arrangement und Synthesizerspiel von Greg Phillinganes – simpel aber geil. :) So gehen die Geschmäcker auseinander.
      Die tuffig-pinke „Standard“-Klampfe juckt mich in diesem Fall nicht, ist eben eine Strat, nur in Pink und (vermutlich) affig teuer.

      Ja, der Track hat was von „Weichspüler“ und „Schongang“ – doch muss es immer „Hau drauf“ und Rabatz sein? Und gehört nicht auch eine gute Prise Talent, Geschmack und Können dazu, um Songs dieser Art zu schreiben und zu veröffentlichen? Aber ist eben alles Geschmackssache… :)

  2. Klaus sagt:

    Gehört zum „Musiker sein“ nicht auch der Spaß an was simplen, einfachen, ja auch am Klischee? Wer von uns hat noch nicht mal bei einem Gig einen „Klassiker“ fürs Publikum rausgehauen – und dabei fett gegrinst?

    Außerdem muss auch der Herr Mayer von was leben, oder? Nur von der Bewunderung der Gitarristenkollegen für sein Talent?

    Ach ja, die Gitarre … Ne Strat halt, aber was soll er machen, die bei PRS bauen sie ihm umsonst, er kriegt ein paar Dollars von jeder ab … Wer von „uns“ würde so einen Deal ablehnen? Und kaufen tun sie Leute denen das Geld einigermaßen egal ist … Alle anderen kaufen halt irgendeine Strat ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.