Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

 ·  Quelle: Plugin Alliance

Jetzt könnt ihr die auserlesenen und mühevoll über Jahre entwickelten Verstärker-Klänge von Pete Thorn bequem in eurer DAW aufrufen: Plugin Alliance Suhr PT100.

ANZEIGE
ANZEIGE

Pete Thorn

Der weltbekannte Gitarrist und YouTuber Peter Thorn ist nicht nur für seine Tournee-/Session-Arbeit mit legendären Künstlern wie Chris Cornell und Melissa Etheridge bekannt, sondern gilt in der Gitarristengemeinde auch als eine der führenden Autoritäten in Sachen Klang. Die Entwicklung, Modifizierung und Praxistests seines realen PT100 Signature Verstärkers hin zur mehrkanaligen Version hat ganze 5 Jahre gedauert. Jetzt könnt ihr diesen Sound ganz easy in eurer DAW abrufen.

Plugin Alliance Suhr PT100

Der Suhr PT-100 ist eine beeindruckend aufgebohrte Version des klassischen Plexi-Verstärkers. Es handelt sich also um den Klang, mit dem Ikonen wie Jimi Hendrix, Yngwie Malmsteen, Slash und Jimmy Page berühmt wurden. Keine schlechte Ausgangslage.

Die Plugin-Emulation wurde entwickelt von Brainworx und bietet eine riesige Auswahl an Gitarrensounds, von unverfälschtem Clean über herrlich knackig bis hin zu schreiend hohem Gain. Möglich machen das gleich drei Kanäle.

Drei High-End-Gitarrenverstärker in einem

Kanal 1 ist im amerikanischen Stil gevoiced und liefert funkelnde cleane bis leicht knackige Sounds. Der zweite Kanal bildet den Ansatz klassischer britischer Vintage-Verstärker nach, allerdings mit zusätzlichem Gain. Kanal 3 treibt die Sache noch weiter nach oben und liefert einen extremen High-Gain-Ton, der dick und saftig ist, mit reichen harmonischen Obertönen und einer ordentlichen Schippe Sustain.

Besser als das Original?

Die Plugin-Version des Suhr PT100 bietet dank des Brainworx FX-Racks weitere umfangreiche Möglichkeiten der Klangformung. Mit integrierten Effekten, Tief- und Hochpassfiltern, einem Noise Gate und einer Power-Soak-Schaltung, die dem Verstärker zusätzliche Sättigung entlockt, ist das Plugin noch vielseitiger als das Original.

Hand angelegt

Das Plug-in enthält 120 Impulsantworten von Boutique-Boxen und Vintage-Mikrofonen sowie von High-End-Konsolen, -Pedalen und -Outboard-Geräten, um euch im Handumdrehen studiotaugliche Gitarrensounds zu liefern. Es wird mit Presets geliefert, die von Pete Thorn selbst kuratiert wurden. Der Meister meint dazu: „Es klingt und fühlt sich an, als würde man den echten Verstärker spielen.

Spezifikationen und Preise

Das Plug-in läuft sowohl auf macOS 10.9 bis 11 (aktuell nur mit Intel CPU) als auch Windows 7 bis 10 als AAX DSP, AAX Native, AU, AAX AudioSuite, VST2 und VST3. Zur Installation und Autorisation benötigt ihr den kostenlosen Installation-Manager. Das PDF-Benutzerhandbuch gibt es als Download auf der Website.

Eine kostenlose Demoversion steht zum Download bereit. Zur Einführung bezahlt ihr 79,99 US-Dollar, später 149 US-Dollar regulär. Bis zum 16. Oktober erhaltet ihr beim Kauf dieses Plug-ins ein weiteres eurer Wahl für nur 29,99 USD dazu.

Klangbeispiele

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

Weitere Informationen

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbelinks, die uns bei der Finanzierung unserer Seite helfen. Keine Sorge: Der Preis für euch bleibt immer gleich! Wenn ihr etwas über diese Links kauft, erhalten wir eine kleine Provision. Danke für eure Unterstützung!

ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.