Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Origin Effects Cali76 Stacked Edition

Zwei neue von Origin Effects  ·  Quelle: Origin Effects / Youtube

Origin Effects hat mit dem RevivalDrive für ordentlich Rummel auf dem Gitarrenmarkt gesorgt. Die Firma ist aber auch durch ihre guten Kompressoren bekannt. Und mit dem Cali76 Stacked Edition hat die Firma einen verdächtig guten Braten in der Röhre.

Cali76 Stacked Edition // SlideRig MK II

Beide Pedale sind Kompressoren und auch nicht sooo unterschiedlich. Das SlideRig MK II besteht aus der Cali76-Schaltung, allerdings gleich zweimal in Reihe. Heißt, darin befinden sich zwei seriell geschaltete Kompressoren. Das Ganze beruht auf einem Trick aus den Studios, wenn besonders viel Sustain benötigt wird. Angeblich wurde das erstmals mit einem 1176 von Lowell Goerge gemacht.

Das Cali76 Stacked Edition ist ein Mix aus Cali76 und dem SlideRig. Mit dem neuen Thru-Regler lässt sich nun regeln, wie viel vom Signal nach der ersten Kompressionsstufe noch im zweiten Kompressor landet. Also grundlegend kann man sagen: Das Cali76 ist ein SlideRig mit Thru-Regler. Bei beiden ist der kombinierte Attack/Release neu dazu gekommen.

Ganz preiswert sind die Pedale nicht. 349 Euro für den SlideRig MK II und 379 Euro für den Cali76 Stacked Edition fallen an. Dafür dass die Effekte sich eher marginal unterscheiden, hätte Origin Effects auch gern ein gemeinsames Pedal mit allen Eigenschaften entwickeln können.

Mehr Infos

Videos

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: