Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
OreE Berlin Wall Distortion

OreE Berlin Wall Distortion  ·  Quelle: Ore.E

Ein Verzerrer, dessen Platine die Form Berlins zur Zeit der Mauer hat. Das ist die Idee hinter diesem Verzerrer: Berlin Wall Distortion

Diese extrem krasse Metall-Box ist ein Verzerrer. Das beginnt schon bei der Optik des Gehäuses und zeigt, dass sie Kunst ist und sein möchte. Ein Stück Mauer, einige Knöpfe und Schalter und wie Berlin selbst – es wirkt unfertig und scheint in einer Art Beta-Zustand zu sein.

In der Mitte findet man die Schaltung des Gerätes als Platine wieder. Diese Leiterbahnen wurden in den Formen Berlins zur Mauer-Zeit geätzt und die Bauteile sind dementsprechend kein Zufall, sondern so gesetzt, dass sie wichtige Stellen markieren. In diesem Falle Checkpoint Charlie und andere historisch bedeutende „Plätze“.

Berlin Wall Distortion

Auf der Website von Ore.E Refineries kann man sich genauer ansehen, welche Elemente was genau bedeuten. Allerdings dürfte das Berlinern (gemeint sind natürlich Berliner, nicht Schwaben) bekannt vorkommen, so sie denn zu der Zeit bereits in Berlin waren. Genau genommen handelt es sich um das Berlin von 1990, zur Zeit des Umbruchs und Endes und der neu aufkommenden neuen Pulse des Neuen.

Übrigens ist das zwar künstlerisch und wirkt wie der Plan, so etwas auf keinen Fall durch andere Leute machen zu lassen. Das ist aber ein Trugschluss, denn man kann Plan und Möglichkeit zur Herstellung auf der Website herunterladen. Alles ist „Open Source“, denn die Grenzen sind ja nun offen und alle dürfen frei reisen.

Da alles authentisch ist, kann man den Hersteller ausschließlich per Telefon erreichen: 00 358 50 57 29743. 00358 ist die Kennung von Finnland, du musst das nicht extra recherchieren.

Die Website hat den Look von frühen Websites. Auch das ist nicht dem Zufall geschuldet. Tja, dieeese Finnen. Die sind schon schräg.

Hier ein Video mit Demos, damit man auch den Klang beurteilen kann:

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: