Abgelaufen
Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Novation Sound Collective verschenkt Frozenplain Obelisk Plug-in

Novation Sound Collective verschenkt Frozenplain Obelisk Plug-in  ·  Quelle: Novation

Es ist wieder Zeit für die Novation Sound Collective! Dieses Mal erhalten alle Besitzer einer Novation Hardware das Obelisk Plug-in des Herstellers FrozenPlain kostenlos. Dazu erweitert Novation diese Aktion und öffnet auch für alle Fans des Focusrite Plugin Collectives das gleiche Angebot. Das ist doch mal ein schöner Start in den Sommer.

Sound Collective und Plug-in Collective Mitglieder bekommen Geschenke

Ihr seid in Besitz eines Novation Controllers oder Synthesizers? Ihr arbeitet in eurem Studio mit Audiointerfaces von Focusrite? Dann solltet ihr euch auf eure Account-Seiten begeben. Denn dort gibt es wieder Geschenke! Denn dieses Mal erhalten alle Sound Collective und Plug-in Collective Mitglieder das kostenlose Plug-in Obelisk der Firma FrozenPlain. Somit könnt ihr 25 Euro einsparen.

Bei diesem MIDI-Plug-in dreht es sich um Chord-Progression, Harmonie-Findung und Melodie-Kreationen. Und das übernimmt natürlich dieser Effekt für euch. Jede eingehende MIDI-Note wird im Handumdrehen in einen passenden Akkord, ein Arpeggio oder ein neues Riff verwandelt. Natürlich kann sich das Tool auch optional an die Skala-Vorgaben eures Songs halten. Die ausgehenden MIDI-Daten sendet das Plug-in anschließend in Echtzeit an euren Klangerzeuger. Egal, ob Hardware Synthesizer, Sampler oder VSTi.

Darüber hinaus bekommen alle Teilnehmer einen Angebotspreis für den Software-Synthesizer Wraith des Entwicklers FrozenPlain. Mit diesem virtuellen Klangerzeuger könnt ihr düstere Klangtexturen, mystische Pads und Drones erzeugen. Immer wieder eine sehr schöne Aktion.

Preise und Daten

Frozenplain Obelisk erhaltet ihr kostenlos bis zum 06. August 2020 als Novation Sound Collective oder Focusrite Plug-in Collective Mitglied. Dazu gibt es 30 Prozent Rabatt auf den Software-Synthesizer Wraith. Ihr seid für einen Download berechtigt, sobald ihr eine Hardware der jeweiligen Firmen in eurem Account registriert habt.

Das Plug-in läuft auf Mac OSX 10.7 oder höher und Windows Vista oder höher als VST und AU in 32 oder 64 Bit. Eine Demoversion sowie ein PDF-Benutzerhandbuch sind ebenfalls als Download auf der Internetseite des Herstellers erhältlich. Etliche Presets liegen dem Plug-in bei.

Mehr Infos

Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.