Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Alesis VX49 Controller Keyboard Top

Das bisher nicht angekündigte VX49 von Alesis  ·  Quelle: musiciansfriend.com

Das ist doch mal eine nette Überraschung. Alesis hat ohne Voranmeldung über die üblichen Wege ein neues USB/MIDI Controller Keyboard namens VX49 an die internationalen Shops verteilt. Oder waren die wieder einmal schneller als die Presseabteilung?

Das VX49 ist ein ausgewachsener Controller mit (Überraschung) 49 halbgewichtete Klaviertasten inklusive Aftertouch-Funktion. Dazu kommen acht berührungsempfindliche PADs, acht Drehregler und ein eingebauter Arpeggiator. Besonderheit ist aber das große 4,3“ Farbdisplay. Alesis scheint den Controller nicht nur für die übliche Fernsteuerung der DAW bedacht zu haben, sondern auch für (VST) Plug-ins, deren Parameter auf dem Display dargestellt werden können.

Kommuniziert wird via USB bzw. USB-MIDI. Es wird aber auch angegeben, dass der Controller mit MIDI-Hardware kommunizieren kann. Leider gibt es noch kein Bild von der Rückseite, von daher kann ich nicht mit Sicherheit sagen, dass es auch einen „echten“ 5-Pol-MIDI-Anschluss hat. Vom Funktionsumfang wirkt es doch arg wie das Akai Advance49, ist aber sehr viel günstiger.

Sobald ich von offizieller Seite ein paar Infos bekomme, reiche ich die nach. Aktuell existiert noch keine Produktseite bei Alesis. In den USA ist das VX49 bereits gelistet: 599 USD UVP, 399 USD Straßenpreis. Das klingt nicht verkehrt, gerade das Display ist interessant. Mal sehen, wie Alesis die VST-Steuerung implementiert hat. Bisher fand ich das immer etwas krampfig.

Update: Das Alesis VX49 ist bei einem US-Händler sogar schon für 394 Euro gelistet.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: