Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten
Neue Lautsprecher von Behringer: PK108, PK110, PK112, PK115,PK108A, PK110A,PK112A, PK115A

Neue Lautsprecher von Behringer: PK108, PK110, PK112, PK115,PK108A, PK110A,PK112A, PK115A  ·  Quelle: Behringer

Behringer hat soeben eine neue PA-Boxenreihe vorgestellt. Die PK-Serie ist in Größen von 8 bis 15 Zoll erhältlich, jeweils als 2-Wege-Box Aktivbox oder in passiver Ausführung und möchte sich als kompetente Beschallungslösung für Live-Sound, als portable PA, Monitor-Wedge, House of Worship-Anwendungen und sonstige Events empfehlen.

Behringer PK-Serie: PK108, PK110, PK112, PK115

Los geht’s mit dem PK108, dem kleinsten passiven Lautsprecher der Serie. Die Box verfügt über 320 Watt Leistung und ist mit einem 8-Zoll-Woofer in langhubiger Ausführung für kraftvolle Bässe bestückt sowie einem 1-Zoll-Kompressionstreiber, der auf ein großformatiges Exponentialhorn mit breiter Abstrahlung montiert ist. Der Frequenzgang ist mit 87 Hz bis 35 kHz (±3 dB) bzw. 20 Hz bis 20 kHz (-10 dB) beziffert. Das Leichtgewicht (5,1 kg) verfügt laut Hersteller über eine im Gehäuse integrierte Stange, eine Griffmulde an der Oberseite und eingebaute Schraubgewinde zum einfachen Aufstellen und Aufhängen.

Die Impedanz sämtlicher Boxen der Behringer PK-Serie beträgt 8 Ohm, der Abstrahlwinkel 70° H x 50° W und der maximal Schalldruckpegel ist mit 96 dB angegeben. Die Crossover-Frequenz ist mit 2,2 kHz angegeben. Diese Daten sind bei allen Modellen identisch und jeder Speaker verfügt neben einem  Speaker Twist Connector auch über eine Link-Out-Buchse. In der Spitzenleistung, den verbauten Woofern, Frequenzgang und Gewicht unterscheiden sich die PA-Speaker indes. Weiter geht’s folglich mit dem PK110, 480 Watt stark und mit einem 10 Zoll-Woofer bestückt , der einen Frequenzgang von 80 Hz bis 35 kHz (±3 dB) bzw. 20 Hz bis 20 kHz (-10 dB) für sich proklamiert.

Der PK112 kommt auf eine Spitzenleistung von 600 Watt bei einem Frequenzumfang von 75 Hz bis 35 kHz (±3 dB) / 20 Hz bis 20 kHz (-10 dB). Er bringt 10,1 kg auf die Waage. Das Spitzenmodell PK115 kommt auf 800 Watt, setzt auf einen 15 Zoll Woofer und reicht bis 70 Hz runter bei einem Gewicht von 14,9 kg. Die beiden großen Modelle PK112 und PK115 verfügen über zusätzliche seitliche Tragegriffe.

 

Behringer PK-Serie: PK108A, PK110A

Die Aktivboxenserie wartet mit Class-AB-Endstufentechnologie, integriertem 2-Kanal-Mischpult nebst eigenständigen Mikrofonkanal auf. Dazu gibt’s integriertes Bluetooth-Streaming und einen MP3-Player auf, der sich via USB-Stick, SD- oder MMC-Karte bespielen lässt. Er akzeptiert die Audioformate MP3 / WMA / WAV / FLAC / APEF auf FAT16/32 Medien. Via Bluetooth-Verbindung könnt ihr obendrein mit einer weiteren Aktivbox ein Stereo-Systeme fahren. Ein Power-Line-Ausgang ermöglicht zudem den Anschluss mehrerer passiver PK110/108-Lautsprecher. Die PK108A kommt auf 240Watt bei 90 dB mx SPL und wiegt 6,8 kg, die PK110A (8,9 kg) schafft 320 Watt. Der Frequenzgang beträgt 20 Hz bis 20 kHz (-10 dB). PK108A/PK110A verfügen über rauscharme Mikrofonvorverstärker. Der Mischer bietet dedizierte Pegelregler pro Kanal sowie einen Master-Lautstärkeregler und eine Clip-LED. Der MP3-Player muss sich allerdings seinen Kanal mit dem Line-Eingang teilen, der  Cinch-Inputs wie auch Outputs vorweisen kann und zudem einen Miniklinkeneingang. Hier könnt ihr Mixer, Instrumente oder Smartphone andocken und den Klang über einen integrierten 2-Band-Equalizer anpassen. Die Output-Impedanz beträgt 8 Ohm. Die Gehäuse sin analog zur Passivserie gestaltet.

Behringer PK-Serie: PK112A, PK115A

Im Gegensatz zu den kleineren Geschwistermodellen offeriert Behringer in den PK112A, PK115A einen Dreikanal-Mixer mit zwei dedizierten Mikrofonkanälen. Die großen Boxen bieten wie die Passiv-Modelle 600 Watt bzw. 800 Watt bei 95 dB max SPL und kommen auf 12,5 bzw. 17,7 kg

Preise und Verfügbarkeit

Behringer deckt mit seiner neuen Boxen-Serie ein breites Anwendungsspektrum ab. Leider konnten wir zum aktuellen Zeitpunkt allerdings noch keine Informationen über Preise und Lieferdatum bekommen und reichen diese baldmöglichst nach. Doch wie man Behringer kennt, dürften sich die Speaker sicher durch ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis auszeichnen. Wer also auf der Suche nach PA-Lautsprechern für Livesound, Party, Proberaum oder Event ist, dabei aber aufs Budget achten muss, könnte bei den neue Behringer PK-Serie fündig werden.

Weitere Informationen

Videos:

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.