Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Electro Harmonix Bass Mono Synth

Electro Harmonix Bass Mono Synth  ·  Quelle: Electro Harmonix

Electro Harmonix hat unmittelbar vor der NAMM Show 2019 ein neues Bass Mono Synth Pedal angekündigt. Elf Sounds stehen zur Auswahl, darunter ein paar sehr interessante Vintage-Klänge!

Electro Harmonix Bass Mono Synth

Gerade haben EHX den Prozess um die geklaute Software im Mooer Tender Octaver gewonnen, da kommt die New Yorker Firma mit der nächsten Ankündigung – und dabei ist die NAMM Show noch nicht mal gestartet! Diesmal gibt es den neuen Electro Harmonix Bass Mono Synth zu sehen. Dieses Pedal richtet sich, wie kaum anders zu erwarten, an Bassisten und liefert ihnen 11 neue Sounds.

EHX Bass Mono Synth

EHX Bass Mono Synth – Welcher Bassist will schon immer gleich klingen? ;)

Syntheszier-Steuerung

Der neue Sound wird mit dem Type-Regler bestimmt. Für das Mix-Verhältnis zwischen Saiteninstrument und Pedal gibt es zwei getrennte Vol-Regler (Dry & Synth). Der Sens-Regler bestimmt, wie feinfühlig das Pedal auf dein Spiel reagiert. Gerade Synthesizer-Sounds aus Vintage-Geräten kennen ja keine individuelle Lautstärke pro Ton.

Der Control-Regler ist für verschiedene Klangparameter zuständig, je nach Sound. Alternativ kann man den Bodentreter aber auch per Pedal über die EXP-Buchste steuern. Und schließlich gibt’s noch einen Fußtaster Preset, mit dem sich Sounds speichern und wieder abrufen lassen.

Der Electro Harmonix Bass Mono Synth wird für gerade mal 123,50 US-Dollar (UVP) zu haben sein. Zum Lieferumfang gehört auch das passende – und nötige –Netzteil. Scheint mir ein günstiges Pedal zu sein. Sofern es die gewohnte EHX-Qualität hat, sicher ein interessantes Tool für den experimentierfreudigen Bassisten.

Weitere Informationen

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: