Den Helix Modeller gibt's nun auch für die DAW  ·  Quelle: Line6

Helix Native in Aktion  ·  Quelle: Line6

Helix für die DAW? Wird mit dem Helix Native Plug-in möglich werden und die Ampmodeller-Plug-ins Guitar Rig, Bias FX und andere bekommen mehr Konkurrenz. Außerdem schickt Line6 noch eine neue Variax in extremerer Optik mit 27“ Bariton Mensur ins Rennen.

Line6 Helix Native

Damit haben wohl nur die wenigsten gerechnet: Der Ampmodeller wird als Plug-in in den DAWs schon sehr bald verfügbar sein. Es wird keine zusätzliche Hardware benötigt und man kann auch Impulsantworten von Drittanbietern laden.

Helix Native wird es als VST, AU und AAX für Windows und macOS / OSX geben. Man kann sich in eine Mailliste eintragen, dann informiert euch Line6, wenn es verfügbar ist. Es soll 399 USD kosten, bedeutend weniger als die Hardware, aber im Vergleich zur Konkurrenz nicht grade ein No-Brainer. Besitzer von Helix oder POD Hardware bekommen einen Rabatt.

Line6 Variax Shuriken

Stevic McKay, Gitarrist von 12 Foot Ninja, mochte die Variax-Technik, wurde aber wie so viele von der Optik der Gitarren abgeschreckt. Ist eben nicht jedermanns Sache. Also hat er sich mit Line6 ein neues Modell ausgedacht: Shuriken.

Die Bariton-Gitarre hat eine 27“ Mensur, was für Drop-Tunings ziemlich praktisch sein sollte. Es dürfte damit sogar noch ein wenig mehr gehen als bei den herkömmlichen 7- oder 8-Saiter Gitarren. Does it Djent?

Line6 Variax Shuriken Front

Die Gitarre sieht natürlich nicht mehr so klassisch aus, aber das stört mich überhaupt nicht. Endlich mal frischer Wind. Ich denke, dass Line6 damit einige Gitarristen ansprechen dürfte.

Leider findet man auf der Produktseite noch keine echten Infos zur Holz- oder Hardwareauswahl oder zum Preis. Aber immerhin gibt es ein Video.