von peter | Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Korg Kaoss DJ

Korg Kaoss DJ Controller  ·  Quelle: Korg

Korg Kaoss DJ

Korg Kaoss DJ Controller  ·  Quelle: Korg

ANZEIGE

Wer hätte das gedacht. Korg hat auf der NAMM nicht nur ein neues Produkt der KAOSS-Familie im Schlepptau, sondern sie haben sich auch mit Serato zusammengetan: Das Ergebnis ist ein kompaktes DJ-Tool, das Mischpult, MIDI-Controller und Effektgerät in einem kompakten Gehäuse vereint und gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe schlägt. Da wäre zunächst mal ein klassischer „standalone“ Zweikanal-Mixer zu nennen, ausgestattet mit Fadern, EQs und den zugehörigen Anschlussschnittstellen am Front- und Backpanel (Cinch, Klinke). Als nächstes fungiert die Kommandozentrale als DJ-Controller für Serato DJ, was die Bedienelemente für die Library, die FX-Stripes und die Touch-Platter-Decks erklärt. Schließlich findet sich im Zentrum noch ein XY-Pad ein, mit dem sich sowohl im MIDI-Mode als auch im Mixer-Modus 120 in das Gerät integrierte Kaoss-Effekte auf die Audiosignale abfeuern lassen.

ANZEIGE
ANZEIGE

Eine Auflistung der technischen Spezifikationen und des Effektangebots folgt nachstehend. Preis und Verfügbarkeit sind noch nicht bekannt.

Features

  • standalone Zweikanal-Mixer
  • Dual-Deck DJ-MIDI-Controller
  • integriertes Kaoss Pad
  • Schnittstellen:
  • 2x 6,3-mm-Monoklinke Master-Ausgang
  • 2x Stero-Cinch Eingänge
  • 1x 6,3 mm Kopfhörerausgang
  • 1x 6,3 mm Mike-Eingang
  • 1x USB-Anschluss (Typ B)
  • Spannungsversorgung über USB
  • Stromverbrauch: 500 mA oder weniger
  • Maße: 307 x 158 x 42 mm
  • Gewicht: 750 g
  • Lieferumfang: USB-Kabel, Bedienungsanleitung

Integrierte Effete

  • Filter: Low Pass Filter, High Pass Filter, Band Pass Filter, 72dB/oct LPF, Morphing Filter, Vowel Filter, Mid Cut Filter, Isolator, Dist Isolator, Center Cancel, Radio, Telephone, Reverb Filter.
  • Modulation: Vinyl Break, Break Reverb, Jet, Manual Phaser, Talk Filter, Digi Talk, Decimator, Fuzz Distortion, Bass Distortion, Ring Mod HPF, Pitch Shift HPF, Mid Pitch Shift.
  • Dynamics: Ducking Comp, LowBoost Comp, Hard Limiter.
  • LFO: LPF, LFO HPF, Infinite Filter, Jag Filter, Yoi Yoi, Flanger, Flanger Filter, Infinite Flanger, Phaser, Mid Phaser, Step Phaser, Auto Pan, Mid Auto Pan, Slicer, Mid Slicer, LPF Slicer, LPF Slicer, HPF Slicer.
  • Delay: Delay, One Delay, Ping Pong Delay, Multi Tap Delay, Modulation Delay, Tape Echo, Dub Echo, Feedback Echo, LPF Delay, HPF Delay, Phaser Delay, Flanger Delay.
  • Reverb: Hall Reverb, Room Reverb, Spring Reverb, Pump Reverb, Freeze Reverb.
  • Grain Shifter: Grain Shifter, Mid Grain, Mix Grain.
  • Looper: KP2 Looper, LPF Looper, HPF Looper, High Looper, Iso Looper, Freeze Looper, Phaser Looper, Flanger Looper, Deci Looper, Slice Looper, F/R Looper, KP3 Looper, Backing Looper, Shuttle Looper, RwDelay Looper, OverDub Looper, Break Looper, KP3 RwLooper, Pitch Looper, Weird Looper, Looper & Noise.
  • Lead: Unison Saw, KP3 Unison Saw, Unison Lead, Pulse Verb, Paz Square, 8bit Square, Ring Flutter, Say Yay Synth, Air Spectrum
  • Acoustic: Ray EP, Didgeridoo.
  • Bass: Slap Bass, Unison Squ Bass, Hoover Bass, Wobble Bass, Fall Bass.
  • Chord: Pulse Code, Pump Chord, Scale Chord, Sine Chord, Pad Chord.
  • Sound Effect: Noise Filter, Pump Noise, Bubble SFX, Resonator, Itch Noiz, Ring Mod SFX, Beam Saber, Kaoss Drone, Sync Random, Disco Siren, Rise/Fall, Sweep.

Hier gibt es den Link zur Website und ein Video

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Korg Kaoss DJ

Wie findest du diesen Beitrag?

Bewertung: Deine: | ø:
ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.