Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Numark Lightwave

Numark Lightwave DJ-Speaker  ·  Quelle: Numark

Eine Symbiose aus Kompakt-PA und Lichtanlage, die passenderweise auf den Namen Lightwave hört, präsentiert Numark im Rahmen der diesjährigen NAMM Show. Der leicht aufzubauende und einfach zu transportierende aktive DJ-Lautsprecher fokussiert Einsatzszenarien wie Wohnzimmerkonzerte, Karaoke-Abende oder Gartenpartys, also alles, wo eine unkompliziert auf- und abzubauende, kompakte All-in-one-Lösung mit einem durchsetzungsfähigen Klang gefragt ist. Für den nötigen Sound verbaut der Hersteller drei 6,5 Zoll Woofer und einen 1 Zoll Hochtöner, die von einem integrierten Class D Verstärker befeuert werden. Dieser verfügt über eine Leistung von 100 Watt Sinus, respektive 200 Watt Peak.

ANZEIGE
ANZEIGE

Zwei LED-Lichtleisten an den Außenseiten, deren Anteil an roter, blauer und grüner Beleuchtung du auch individuell einstellen kannst, sorgen für die richtige Partybeleuchtung. Sie können in fünf unterschiedlichen Licht-Modi betrieben werden: Mood, Meter, Mix, Pulsierend und Party.

Features

  • integrierte Dual-LED Lichtleiste sorgt für eine stimmungsvolle Lichtshow
  • fünf Licht-Modi: Mood, Meter, Mix, Pulsierend, Party
  • Steuerung der LED-Helligkeit oder Deaktivieren der Beleuchtung möglich
  • Farbwahl: Der Anteil der roten, blauen und grünen Beleuchtung kann frei bestimmt werden
  • leistungsstarker Sound und visuelles Flair für jede Party
  • kompaktes Format für schnellen Auf- und Abbau
  • Perfekt für Partys, Karaoke oder andere Events
  • robustes, kratzfestes Gehäuse mit gummierten Standfüßen und 35 mm Flansch für Boxenständer
  • zwei Lautstärkeregler für Eingangssignale
  • Class D Verstärker: 200 Watt Peak (100 Watt Sinus
  • 3 x 6,5 Zoll Tieftöner
  • 1 x 1 Zoll Hochtöner
  • 1 x XLR-Eingang
  • 1 x 6,3 mm Klinkeneingang
  • 1 x Stereo-Cinch-Eingang
  • 1 x 3,5 mm Stereoklinkeneingang
    1x XLR-Link-Ausgang für Lautsprecher oder Subwoofer
  • Gewicht: 10,4 kg
  • Maße: 21,3 x 74,2 x 25,4 cm

Numark Lightwave kostet 329 € UVP und sollte aller Voraussicht nach bereits in diesem Quartal über den Fachhandel zu beziehen sein. Wer’s nicht abwarten kann, begibt sich in die Halle A zum Stand 6700, wo man sich selber ein Bild von der Optik und dem Sound des Lightwave machen kann.

ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.