von Lasse Eilers | Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten
Moog Knob Kit in der Modular-Boutique

Moog Knob Kit, VENO-ECHO und ADDAC in der Modular-Boutique  ·  Quelle: Moog, Gearnews

ANZEIGE

Das Moog Knob Kit ist nur im übertragenen Sinne modular, macht aber die semi-modularen Synthesizer des Herstellers schöner! Außerdem in der dieswöchigen Modular-Boutique: Ein flexibles Digital-Delay von Venus Instruments und zwei neue Module mit Vintage-Flair von ADDAC.

ANZEIGE

Moog Knob Kit

Moog Knob Kit

Beim Mavis sieht das Moog Knob Kit besonders schick aus · Quelle: Moog

Das neue Moog Knob Kit ist vielleicht nicht so spannend wie ein neuer Synthesizer oder ein Modul, aber dafür optisch umso hübscher anzusehen. Und praktisch ist es auch: Wer von den Mini-Potis bei Mother-32, DFAM, Mavis und Co. genervt ist, kann mit dem Moog Knob Kit jetzt Kappen daraufsetzen, an denen das Drehen gleich viel mehr Spaß macht.

Das Moog Knob Kit besteht aus 25 schwarzen Knöpfen im typischen Moog-Look mit silberner Kappe. Sie passen auf alle Potis mit gerändeltem, 6 mm dickem Schaft. Somit könnt ihr mit dem Knob Kit nicht nur die „fehlenden“ Knöpfe bei den semi-modularen Synthesizern von Moog aufhübschen, sondern auch diversen anderen Synthesizern und Modulen oder sogar Eigenbauten eine Frischzellenkur verpassen.

Moog Knob Kit

Moog Knob Kit · Quelle: Moog

Das Moog Knob Kit ist jetzt zum Preis von 44 Euro bei Thomann* erhältlich.

Affiliate Links
Moog Knob Kit
Moog Knob Kit
Kundenbewertung:
(4)

Venus Instruments VENO-ECHO

Venus Instruments VENO-ECHO

VENO-ECHO · Quelle: Venus Instruments

Das VENO-ECHO von Venus Instruments erschien ursprünglich 2021, damals aber noch in einer etwas ungehobelter daherkommenden Version in 20 HP Breite. Inzwischen ist das digitale Delay-Modul auf 16 HP geschrumpft und wurde um zusätzliche Funktionen ergänzt.

Das Delay bietet zwei unabhängige Kanäle mit separaten Time- und Feedback-Reglern. Für jeden Kanal gibt es darüber hinaus einen Reverse-Button. Die Delay-Zeit reicht von sehr kurzen, für Karplus-Strong-Klänge geeigneten Zeiten bis zu einer Minute. Über Cross Feedback und Filter Xfade lassen sich die beiden Kanäle miteinander zu rhythmischen Mustern in Stereo verweben. Außerdem sorgt ein interner LFO für Modulation.

Mit umfangreichen Möglichkeiten zur CV-Steuerung und Synchronisation ist VENO-ECHO ein sehr vielseitiges Delay-Modul.

ANZEIGE

VENO-ECHO ist jetzt zum Preis von 379 Pfund (ca. 435 Euro) erhältlich.

ADDAC System 712 und 714

ADDAC 712 und 714

ADDAC 712 und 714 · Quelle: ADDAC System

Von ADDAC System kommen zwei neue, sehr ähnlich aussehende Module aus der Analog-Heritage-Serie. Laut Hersteller basieren beide auf analogem Equipment aus den 70er-Jahren. ADDAC712 Vintage Pre ist ein zweikanaliger Vorverstärker, der sich insbesondere zum Boosten von externen Signalen auf Modular-Pegel eignen soll. Bei höheren Gain-Einstellungen soll das Modul zunächst eine angenehme Sättigung und später auch Distortion und hartes Clipping liefern.

Der ADDA714 Vintage Clipper ist dagegen für diodenbasiertes, passives Soft-Clipping und Brickwall-Limiting zuständig. Mit einem Schalter kann man zwischen bipolarem und positivem Clipping wählen, was sich auf die Symmetrie der hinzugefügten Obertöne auswirkt.

Beide neuen ADDAC-Module sind ab sofort erhältlich und kosten 140 bzw. 130 Euro. Es gibt sie auch als DIY-Kits.

Videos zur Modular-Boutique

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

* Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbelinks, die uns bei der Finanzierung unserer Seite helfen. Keine Sorge: Der Preis für euch bleibt immer gleich! Wenn ihr etwas über diese Links kauft, erhalten wir eine kleine Provision. Danke für eure Unterstützung!

ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert