Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
MeldaProduction MSuperLooper: ein Live Looper mit viel Workflow

MeldaProduction MSuperLooper: ein Live Looper mit viel Workflow  ·  Quelle: MeldaProduction / Gearnews, Marcus

Die Software-Schmiede MeldaProduction präsentiert uns mit MSuperLooper ein Plug-in, das vor allem Live-Performer ansprechen soll. Denn mit diesem Tool könnt ihr kreativ eure Loops aufnehmen, anlegen und natürlich abfeuern. Und das sogar mit mehreren Spuren gleichzeitig und jedem angeschlossenen MIDI-Controller.

MSuperLooper Plug-in arbeitet mit mehreren Spuren

Mit MSuperLooper veröffentlicht die Firma MeldaProduction einen wirklich umfangreichen Looper im Plug-in-Format. Hiermit können nicht nur Live-Performer Sample-Loops generieren. Und das soll laut Entwickler sehr kreativ und vor allem intuitiv vonstattengehen. Ihr könnt das Plug-in mit 16 Spuren mit jeweils vier Loops an Aufnahmen befüllen. Sogar das Aufnehmen von Audio funktioniert in dem Tool. Hier gibt es verschiedene Recording-Modi (Autostart, Overdub). Import von Samples ist natürlich auch möglich.

Ein angeschlossener MIDI-Controller steuert das Plug-in. Die einzelnen Parameter lassen sich per MIDI-Learn zuweisen. Starten, Stoppen und Panorama-Einstellung ist nur der Anfang. Denn dazu gibt es noch die Möglichkeit, das hauseigene MXXXCore (muss teilweise separat erworben werden) anzudocken. Und das eröffnet extrem viele Möglichkeiten. Schaut euch mal das Demovideo an. Denn hier wird die Funktionsweise und auch das modulare Effektsystem in Verbindung mit dem Plug-in erklärt.

Preise und Daten

MeldaProduction MSuperLooper erhaltet ihr hier bei Plugin Boutique (Affiliate) zum Einführungspreis von 18,84 Euro anstatt 98,16 Euro. Dieses Angebot ist bis zum 1. Juli 2020 aktiv. Das Plug-in läuft auf macOS 10.9 oder höher und Windows Vista oder höher als VST, VST3, AU und AAX in 32 oder 64 Bit. Über den Wine Konverter läuft es ebenso unter Linux. Eine Demoversion sowie ein PDF-Benutzerhandbuch gibt es ebenso auf der Internetseite des Herstellers als Download.

Mehr Infos

Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.