Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Boz Digital Labs Sasquatch Kick Machine 2

Boz Digital Labs Sasquatch Kick Machine 2  ·  Quelle: Boz Digital Labs

Boz Digital Labs Sasquatch Kick Machine 2

Boz Digital Labs Sasquatch Kick Machine 2  ·  Quelle: Boz Digital Labs / Facebook

Die Sasquatch Kick Machine 2 von Boz Digital Labs ist ein neues Effekt-Plug-in. Das ist voll und ganz der Aufgabe gewidmet, den Sound von Kick-Drums mit einer Portion „Oomph“ anzudicken. Das funktioniert bei Basstrommeln, die sowohl synthetisch als auch akustisch sind.

Ihr kennt das ja vielleicht. Irgendwann bei der Arbeit schleicht sich das Gefühl ein, dass die Bassdrum doch noch eine Prise mehr Druck vertragen könnte. Den Sound durch ein anderes Sample, eine neue Aufnahme oder einen anderen Synth auszutauschen, ist meistens der nächste Schritt. Es geht aber auch anders. Die bestehende Kick wird mit dem richtigen Effekt klanglich verbogen und dicker gemacht.

Sasquatch Kick Machine 2

Genau da will Sasquatch Kick Machine 2 weiterhelfen. Das Plug-in analysiert das auf der Spur eingehende Audiomaterial und zaubert mit Filter und Synthese einen neuen Sound. Das kann subtil oder auch ganz brachial erfolgen. Der im Effekt werkelnde Trigger-Algorithmus soll schnell reagieren und auch bei zügig gespielten 64stel-Noten noch gute Dienste verrichten. Trigger geschehen auf drei Arten: Transient, MIDI und Frequency Volume.

Die Bedienung ist einfach und übersichtlich. Im Wesentlichen kontrollieren zwei Parameter das Ergebnis. Oomph sorgt für mehr Body und Click verstärkt den Geräuschanteil. Für das trockene Signal gibt es außerdem den Dry Regler. Alle drei Parameter könnt ihr das Mono- oder Stereo-Signal verstellen. Das hört sich nach einer interessanten Funktion an! Es gibt Tief- und Hochpassfilter, die kombiniert und mit verschiedenen Sidechain-Funktionen arbeiten. Für den Vergleich, ob das Ergebnis wirklich besser klingt, gibt es eine A/B-Auswahl. Außerdem soll das Plug-in schonend für die CPU sein.

Einen Preis für die schönste GUI wird der Entwickler von Boz Digital Labs vermutlich nie bekommen, aber auch die Waves Plug-ins sind zumindest in den alten Versionen ja auch nicht unbedingt grafische Meisterwerke. Wichtiger ist, dass die Dinger vernünftig funktionieren, oder?

Spezifikationen und Preis

Sasquatch Kick Machine 2 hat einem Einführungspreis von 29 US-Dollar anstatt 99 US-Dollar. Das Plug-in ist für macOS und Windows in den Formaten VST, VST2, AU, RTAS und AAX erhältlich. Eine Demoversion gibt es auch.

Weitere Infos

Video

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: