Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Mäag Audio Magnum-K - ein VST-Channelstrip der Extraklasse

Mäag Audio Magnum-K - ein VST-Channelstrip der Extraklasse  ·  Quelle: Plugin Alliance

Die Zusammenarbeit der Hardware-Firma Mäag Audio mit der Software-Firma Brainworx (Plugin Alliance) ist seit Langem mehr als bekannt. Denn die Portierung der Mäag EQ4 Hardware mit dem legendären AIR BAND in ein Plug-in war sicherlich ein Verkaufsschlager. Auch ich bin ein großer Fan dieses VSTs. Jetzt setzen die Beiden noch einen drauf. Denn mit Magnum-K wird ein weiteres großartiger Hardware-Konzept in Software gebannt. Und dazu gibt es noch ein paar Extras aus dem Hause Brainworx. Sehr schön!

Mäag Audio Magnum-K in Softwareform

Mäag Audio und Brainworx machen mal wieder gemeinsame Sache. Und das ist auch gut so. Denn die Ergebnisse können sich mehr als sehen und natürlich auch hören lassen. Mit Magnum-K präsentiert uns die Verkaufsplattform Plugin Alliance einen vielseitigen Channelstrip als VST. Und das in dem typischen Mäag-Blau. Den Hardware-Kompressor haben wir euch hier vorgestellt. Dieser beinhaltet für den rechten und linken Kanal je einen Magnum-K Comp und einen Parallel EQ02. Dazu gibt es je einen Soft-Limiter, Make-Up Gain und Eingangslautstärkeregler.

Darüber hinaus spendiert die Firma Brainworx, die auch für das Modeling der Hardware zuständig war, eine dritte Sektion, die die beiden Kanäle mischt und danach durch den typischen Mono Maker und Stereo Verbreiterer schickt. Das Ganze könnt ihr noch im M/S-Mode einsetzen oder im Stereo-Modus die Parameter linken. Mit „TMT“ werden mehrere Instanzen des Plug-ins virtuell analog in eine große Konsole verwandelt, so dass auch die „Nachbarspuren“ für die Soundbearbeitung beachtet werden. Ganz analog halt!

Ach: Und im Produktfoto taucht in einer Spur „überraschenderweise“ auch das in der Synthesizer Ankündigung gezeigte DS Thorn VSTi auf. Das wird wohl die nächste Überraschung aus dem Hause Plugin Alliance.

Preis und Spezifikationen

Mäag Audio Magnum-K bekommt ihr ab sofort im Webshop von Plugin Alliance als Demoversion für 14 Tage ohne Einschränkungen zum Antesten. Den Download-Link sowie ein englischsprachiges PDF-Benutzerhandbuch findet ihr auf der Produktseite. Wie üblich werden die Preise sicherlich in den nächsten Tagen bekannt gegeben. Das Plug-in läuft auf Mac OSX 10.9 oder höher und Windows 7 oder höher als AAX, AU, AudioSuite, VST und VST3.

Mehr Infos

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: