Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Earthquaker Devices Swiss Things Pedal Looper Buffer Booster ABY Teaser

Swiss Things  ·  Quelle: Earthquaker Devices / Youtube

Wie es ein Kollege dazu sagte: Das ist, warum Earthquaker Devices rocken. Und er hat Recht. Nicht nur das Video ist großartig, sondern auch das Swiss Things Pedal selbst. Es ist kein Effekt, sondern Booster, Looper, Buffer, ABY-Box und noch viel mehr. Mit ein paar netten Gimmicks. Nur zwei Features fehlen mir zur Perfektion.

Swiss Things

Auf den ersten Blick ist das Swiss Things erst einmal verwirrend. So viel zu entdecken und Weiß auf Mausgrau ist nicht grad der beste Kontrast. Aber es erschließt sich schnell und könnte auch zu dem Zentrum eures Effekt-Setups werden.

Es vereint zwei Effekt-Loops, eine AB/Y Box (inkl. Both), separat aktivierbarem Booster mit 20 dB Gain, Tuner Out, Expression Input für Volume, Phaseninverter für Ausgang B und das alles auf kompaktem Raum. Loop 1 ist ungebuffert und so für alles, was verzerrt (und alt ist) die richtige Wahl. Loop 2 ist gebuffert und wird für Modulationseffekte empfohlen.

Sehr cool ist die Idee, die Loops mit einem Momentary auszustatten. Einmal auf den Fußschalter drücken, schaltet ein, drauf stehen bleiben, aktiviert es solange, bis du wieder loslässt. Mitgedacht.

Earthquaker Devices Swiss Things Pedal Looper Buffer Booster ABY

Das fehlt mir

Zwei kleine, aber für mich wichtige Sachen fehlen: Ein Mute-Schalter und ein eingebauter Amp-Umschalter. Das wäre noch die Krönung. Aber es gibt sicher irgendwann eine MK II, wie ich EQD kenne. Und vielleicht lesen die hier ja mit. *wink-mit-dem-zaunpfahl*

Preis und Marktstart

Noch ist kein Preis genannt, man liest aber schon erste Listings für 249 USD. Nicht wenig, aber es wird auch viel geboten. Sicher wird es auf der NAMM 2019 gezeigt, dann kommt es auch bestimmt ASAP in den Handel. Kommt definitiv auf meine „Abwarten und eventuell anschauen“ Liste.

Mehr Infos

Videos

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: