LeSound AudioTexture

LeSound AudioTexture  ·  Quelle: LeSound

LeSound AudioTexture ist ein neues Plug-in für Mac und PC, das aus existierenden Aufnahmen neue Klangvariationen, Loops und Soundscapes erschaffen kann.

Das Problem ist für viele bekannt, die mit vorhandenen Klängen längere Passagen füllen müssen. Sei es als Hintergrund-Noise in Musik oder noch häufiger in Film und Hörspiel. Immer mal reicht das aufgenommene Material nicht für die vorgesehene Länge aus, ohne sich zu wiederholen.

LeSound AudioTexture – macht mehr aus vorhandenem Material

Hier soll LeSound AudioTexture helfen können. Mit diesem Plug-in für Mac und PC ist es laut Hersteller möglich, aus vorhandenen Aufnahmen neue Variationen zu erschaffen und so neue Soundscapes zu erschaffen. Im unten verlinkten Video klappt das mit einer Aufnahme von plätschernden Wellen recht überzeugend.

Nach dem Einladen des Materials wird ein Bereich als Basis definiert, dann folgt der Bereich für Variationen. So erstellt dann LeSound AudioTexture tatsächlich immer neue „Wellenkombinationen“, die auf den Strand treffen.

LeSound selbst schreibt, dass das Plug-in am besten mit statischem Material und mit präzise definierten Transienten funktioniert. Man könne es jedoch mit jeglichem Klangmaterial ausprobieren, und die Ergebnisse könnten einen überraschen. Außer dem Klangbeispiel mit den Meereswellen gibt es aber leider nichts weiter, sodass ich diese Aussage nicht bestätigen kann. Das Beispielvideo ist allerdings recht überzeugend.

Gerne würde ich das Plug-in auch mal auf Drumloops und anderem „musikalischem“ Material hören. Denn ich kann mir vorstellen, dass sich LeSound AudioTexture nicht nur für Produktion von Hintergrundklängen eignet, sondern auch interessante Ergebnisse im Musikkontext erzielen könnte. Neben den Positionskontrollen gibt es auch die Möglichkeit, über die Parameter Energy, Noisiness und Brightness ins Klanggeschehen einzugreifen. Somit sollte man im Handumdrehen eine Vielzahl von Variationen des Ursprungssounds erstellen können.

Format

LeSound AudioTexture ist in 64 Bit für Mac und PC in den entsprechenden Formaten AAX, VST, AU und VST3 für 177,31 Euro erhältlich. Die Website der französischen Firma weist die Steuer erst beim Kauf aus. Benötigt wird ein iLok-Konto.

Infos

Video

1
Hinterlasse einen Kommentar

1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:

Arbeitet möglicherweise ein bisschen anders als Granularsynthese, klingt aber nicht wirklich besser um Flächen zu erzeugen. Das mit dem Geräusch der Brandung hab ich mir auch mit Borderlands gemacht. Durch die immer neuen Variationen eignet sich sowas super zum Überdecken von Hintergrundgeräuschen oder Lernen. Nur kostet Borderlands mit 13€ weniger als ein 13tel.