Abgelaufen
Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Leapwing Al Schmitt Signature Plugin

Leapwing Al Schmitt Signature Plugin  ·  Quelle: Leapwing

Leapwing veröffentlicht das erste Plug-in des Unternehmens, das den Namen eines berühmten Audio-Engineers trägt. Al Schmitt Signature Plugin will den Signature-Sound des berühmten Tontechnikers mit wenig Aufwand auf eure Spuren zaubern. Na das ist doch mal was!

Leapwing Al Schmitt Signature Plugin

Al Schmitt hat mit vielen bekannten Bands und Künstlern zusammengearbeitet, darunter Steely Dan, Henry Mancini, Jefferson Airplane, Neil Young, Frank Sinatra oder Ray Charles. Der Mann ist besonders für seinen eher minimalistischen Ansatz bekannt, bei dem möglichst wenig Processing zum Einsatz kommt. Stattdessen wird auf die Wirkung von ausgesuchten Räumen, Mikrofonen und deren Positionierung Wert gelegt. Wie sieht dann wohl ein Plug-in aus, das diese Ästhetik einfangen will?

In der Tat spiegelt Al Schmitt Signature Plugin schon optisch den Ansatz wider. Ihr findet hier keine ausufernden Features, stattdessen konzentriert sich das Plug-in auf wenige Zutaten. Dazu gehören sechs Profile, die mit Vocal, Piano, Bass, Brass, Strings und Mix benannt sind. Was genau sich dahinter abspielt, bleibt im Verborgenen. Mit ein paar einfachen Kontrollen nehmt ihr lediglich Feinabstimmungen vor.

Dazu gehören Parameter wie Body Level oder Air Level – bei Letzterem wählt ihr zusätzlich zwischen drei verschiedenen Typen. Außerdem bekommt ihr einen Slider für die Einstellung von Kompression und einen Regler für Echo (mit drei Reverb-Typen zur Auswahl).

Je nach ausgewähltem Profil fördern die Parameter wohl unterschiedliche klangliche Ergebnisse zutage. Eine Prise harmonische Verzerrung garniert den Sound mit zusätzlichem „Mojo“.

Wie gut das funktioniert, könnt ihr mit der auf der Website des Herstellers verfügbaren Demoversion selbst ausprobieren. Das Plug-in sieht auf jeden Fall interessant aus. Und wenn wenige Kontrollen zu einem guten Ergebnis führen, ist auch absolut nichts daran auszusetzen.

Spezifikation und Preis

Leapwing Al Schmitt Signature Plugin läuft als VST, VST3, AU und AAX auf macOS (10.10 oder neuer) sowie Windows (8 oder neuer). Das Plug-in läuft ausschließlich in 64 Bit. Eine Anleitung findet ihr auf der Website des Herstellers.

Für 118 Euro könnt ihr das Plug-in bis zum 10. März 2021 kaufen, danach sind 149 Euro fällig. Ihr bekommt das Plug-in auch bei Plugin Boutique, wo ihr aktuell beim Kauf Objeq Delay von AAS kostenlos obendrauf bekommt. Hier das Produkt bei Plugin Boutique (Affiliate).

Weitere Infos

Videos

2 Antworten zu “Leapwing Al Schmitt Signature Plugin: Super Sound auf Knopfdruck”

  1. marcus sagt:

    Wegen Interesse habe ich das mal gecheckt und direkt gekauft. Die Ergebnisse sind vor allem auf Vocals echt super. Jetzt noch schnell weiter testen 😎😬

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.