Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Leak: Der neue Apple iMac wird bunt und ein Mini Mac Pro?

Leak: Der neue Apple iMac wird bunt  ·  Quelle: MacRumors.com

Das Apple-Fan-Magazin MacRumors.com und der „professionelle“ Apple Leaker John Prosser sollen erfahren haben, wie das Design des kommenden iMac aussehen wird. Und das ist zurzeit ein sehr spannendes Thema. Denn die Mac-Welt wartet sehnsüchtig auf die Nachfolger, der im letzten Jahr veröffentlichten ARM-M1-Computer. Da das Headquarter in Cupertino wie immer schweigt, kursieren natürlich etliche Gerüchte rund um die Neuerscheinungen, die dieses Jahr anstehen. Und das nicht ohne Grund: denn die neuen M1-Prozessoren sind richtige Arbeitstiere!

Apple plant neue Design-Änderungen der kommenden Produktlinien

Fest steht, dass die nächsten Rechner-Updates aus dem Hause Apple mit den neuen M1X-Prozessoren ausgestattet werden sollen. Hier stehen 12-, 16- und sogar 32-Core zur Debatte. Leider gibt es in diesem Bereich ebenfalls nur Spekulationen und keine konkreten Aussagen. Design-Änderungen sollen auch für die neuen MacBook und MacBook Pro Modelle geplant sein. Aber es kommt noch mehr: Falls der Leaker Jon Prosser Recht behalten soll, wird die kommende iMac-Serie bunt ausfallen.

Prosser zeigt hier ein Rendering-Bild mit farbigen iMacs im iPad Pro Design (Silver, Space Gray, Green, Sky Blue und Rose Gold). Beides scheint er in Erfahrung gebracht zu haben (und oftmals lag er mit seinen Spekulationen richtig). Ob das eine Hommage an die alte iMac Generation mit farbigem Plastik-Gehäuse sein soll? Was haltet ihr von diesem Gerücht? Und welche Farbe passt in euer Studio?

Leak: Der neue Apple iMac wird bunt und ein Mini Mac Pro?

Leak: Der neue Apple iMac wird bunt

Der Mac Pro wird mini

Die Designer sollen auch beim Mac Pro Hand angelegt haben. Dieser soll extrem geschrumpft worden sein, aber natürlich trotzdem die Pro-Power mitbringen. Eigentlich wirkt der neue Kubus eher an einen Mac mini hoch zwei. Platztechnisch nimmt ein solches Modell nur noch die Hälfte des Platzes eines aktuellen Mac Pros ein. Und das ist sicherlich kein Nachteil. Wie es mit Erweiterung und vorhandenen Steckplätzen für die Pro-Fraktion aussieht, kann man hier noch nicht sagen.

Leak: Der neue Apple iMac wird bunt und ein Mini Mac Pro?

Leak: Kommt ein Mac Pro in mini?

Darüber hinaus beinhaltet diese Spekulation kein Erscheinungsdatum der neuen iMacs, und Mac Pros. Dieses Jahr wird Apple noch einiges Vorstellen – das ist sicher. Und 2022 wird das Feuerwerk fortgesetzt.

Mehr Infos

2 Antworten zu “Leak: Der neue Apple iMac wird bunt und ein Mac Pro in mini?”

  1. moogulator sagt:

    in mein Studio nur pink! ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.