Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Tape It

Tape It  ·  Quelle: Tape It Music

In dieser Liste haben wir es ja schon mal gesagt: Einen einfachen Recorder habt ihr mit dem Smartphone immer dabei, ein kleines Zubehör kann dabei schon die Aufnahmequalität verbessern. Und natürlich ist auch eine passende Software notwendig, die oft schon vorinstalliert ist. Wer Musik macht, Samples erstellt oder mal eben eine Probe mitschneiden will, braucht aber manchmal eine App mit ein paar zusätzlichen Funktionen. Und genau die will nun Tape It für iOS-Devices liefern. Die App ist kostenlos, wer ein iPhone Xs, Xr oder neueres Modell besitzt, kann auf eine HD-Version upgraden.

ANZEIGE
ANZEIGE

Tape It

Die App eignet sich nicht nur zum Aufnehmen, sondern ebenso zum Organisieren, Teilen und Anhören. So könnt ihr an beliebigen Stellen Marker setzen – auch während der Aufnahme. An diesen Positionen schreibt ihr Kommentare oder Notizen, die Marker selbst lassen sich betiteln. Und sogar Fotos fügt ihr bei Bedarf zusätzlich ein. Das ist zum Beispiel hilfreich, wenn ihr die Einstellungen an einem Instrument oder Effektgerät festhalten wollt.

Im Gegensatz zu vielen anderen Recording-Apps stellt Tape It die Aufnahme nicht als eine lange horizontale Wellenform dar, sondern bricht diese quasi in mehrere Zeilen auf. Das ist gerade bei längeren Sessions sehr praktisch und sorgt für einen besseren Überblick. Hier könnt ihr schnell einzelne Passagen auswählen, markieren und mit einem Namen versehen.

Für eine bessere Organisation des Materials – hier Tapes genannt – sorgt zusätzlich die automatische Erkennung von Instrumenten. So bekommen die Aufnahmen direkt ein Icon verpasst, das euch anzeigt, ob es sich beispielsweise um Keys, Drums oder Vocals handelt. Und ihr könnt Dateien auch als Favoriten markieren, um diese dann schneller aufzufinden.

Tape It

Tape It

Die Integration des Media Centers sorgt dafür, dass ihr euch überall die „Tapes“ anhören könnt, wo ihr euer iPhone anschließt – zum Beispiel im Auto.

Der Entwickler betont, dass Tape It bereits in der kostenlosen Version eine sehr gute Aufnahmequalität bietet, für iPhone Xs, Xr oder neuere Modelle ist gegen den Aufpreis von 20 Euro pro Jahr sogar ein HD-Modus verfügbar. KI-Technik sorgt dann für das Reduzieren von störenden Geräuschen.

Apple entwickelt ja Musikmemos nicht mehr weiter, Tape It sieht nach einer echt guten Alternative aus. Werde ich gleich mal direkt installieren.

Spezifikation

Tape It erfordert iOS 14.0 oder neuer und läuft auf iPhone, iPod touch oder auch Macs mit macOS 11 und M1-Chip. Der Download ist 25 MB groß.

Weitere Infos

ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.