Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten
Kostenlos: Die interessantesten Freeware Plug-ins der letzten Woche

Kostenlos: Die interessantesten Freeware Plug-ins der letzten Woche  ·  Quelle: gearnews, marcus

Kostenlose Plug-ins gibt es wie Sand am Meer. Jede Woche kommt eine handvoll Neues hinzu. Wie soll man hier den Überblick behalten und das Richtige finden oder stattdessen die eigene DAW zumüllen? Lieber nicht. Deswegen stellen wir euch unsere drei aktuellen Top Tools im Freeware-Bereich vor.

Audiority FreeMod

Audiority FreeMod Phase Modulator Plug-in GUI Logic

Die Firma Audiority verschenkt mit FreeMod einen Stereo Phase Modulator für Spielchen mit Tremolo- und Phasing-Effekten (wir berichteten hier). Euer Sound durchläuft in diesem VST-, AU- oder AAX- Plug-in, das in 32 und 64 Bit für Mac OSX und Windows vorliegt, ein Konstrukt von Modulations-Oszillatoren mit zehn auswählbaren Schwingungsformen. Diese werden zusätzlich durch einen zum Tempo synchronisierten LFO mit weiteren elf Schwingungsformen bewegt. Wer es mit den LFO-Geschwindigkeiten auf die Spitze treibt, kann sogar FM-Modulationen erzeugen. Dazu kommt noch ein Envelope Follower. Wenn das mal nicht nach Modulation pur riecht! Bedienet wird FreeMod über eine grafische Benutzeroberfläche mit zwölf farbigen Drehreglern. Zum Einstieg stehen euch etliche mitgelieferte Presets zur Verfügung.

Hier geht’s zum Download

Krakli Arminator

Yamaha CS80 als Freeware - Krakli Arminator

Krakli Arminator ist eine Software-Emulation des legendären Yamaha CS80 Synthesizer-Boliden und das kostenlos (wir berichteten hier). Sogar das angestaubte GUI erinnert mit den Seitenteilen aus „Holz“ und dem virtuellen Kühlungssystem sehr an den schon in die Jahre gekommenen Klangerzeuger. Der Sound der Soundbeispiele dagegen wirkt hochwertig und emuliert den CS80 recht gut. Da Ian Webster den Synthesizer für seinen Freund und Sounddesigner Kujashi erstellt hat, liegen dem Paket etliche Presets des Originals, aber auch seines Freundes bei. Ihr müsst euch in der Facebook Gruppe des Herstellers anmelden, um den kostenlosen Download-Link zu erhalten.

Krakli Arminator läuft wegen der ebenso schon in die Jahre gekommenen Erstellungssoftware SynthEdit auf Windows-Rechnern als VST-Plug-in und nur in 32 Bit.

Hier geht’s zum Download

SaschArt twinCrusher

SaschArt TwinCrusher Plug-in VST Distortion Multiband GUI Ableton Live 9

SashArt twinCrusher ist ein Dual-Band-Zerrer zur Erzeugung leichter Harmonien, aber auch für heftiges Overdrive und zerstörende Saturation (wir berichteten hier). Beide Bänder, Low und High, verfügen über drei Regler mit den Stufen Drive, Gain und Round. Letzteres erzeugt eine Art Anti-Aliasing, um Artefakte und Störgeräusche zu eliminieren. Ein Crossover-Mix-Regler steuert den Frequenzübergang der beiden Sektionen. Am Ende durchläuft das Signal einen Dämpfer und kann über den Mix-Regler dem Original-Sound beigemischt werden. Die grafische Benutzeroberfläche ist minimal und übersichtlich gestaltet. Mehr braucht man auch nicht. Für den Download müsst ihr euch ein Benutzerkonto auf der Website des Herstellers anlegen.

SaschArt twinCrusher ist ebenso nur auf Windows-Rechnern als VST-Plug-in in 32 oder 64 Bit lauffähig.

Hier geht’s zum Download

Und hier noch ein Nostalgie Tipp: Plogue Alter Ego

Plogue Alter Ego

Ihr wollt euren Rechner mal so richtig oldschool-mäßig singen lassen? Dann ist Pogue Alter Ego genau das Richtige für euch. Das Plug-in ist zwar schon einige Zeit auf dem Markt, aber immer noch sehr unbekannt. Über die grafische Eingabemaske könnt ihr den Text eingeben, der durch die preisgekrönte Chipspeech Technologie der neunziger Jahre in computerisierten Gesang gewandelt wird. Eingespielte MIDI-Noten erzeugen die Melodie des Vocal-Synthesizers. Für die Klangerzeugung stehen euch weitere Parameter zum Bearbeiten des Sounds zur Verfügung. Dazu kommt eine Modulations- und Effektsektion. Als weiteres Geschenk des Entwicklers liegen auf der Website weitere kostenlose Stimmen für das Alter Ego bereit. Und das Plug-in singt sogar in Japanisch!

Plogue Alter Ego ist kostenlos und läuft auf Mac OSX 10.6.8 oder höher und Windows 7 oder höher als standalone App, VST, AU, RTAS und AAX in 32 oder 64 Bit.

Hier geht’s zum Download

Videos

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: