Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Ich musste ja schon ein wenig schmunzeln, als ich das Video gesehen hatte. Es schreit förmlich nach „Klischee, bedien‘ dich!“. (Hatsune) Miku ist eine wahre Größe in Japan. Die Dame ist eine virtuelle Persönlichkeit, die tatsächlich ganze Stadien mit Zuschauern füllt – komplett mit Gesang aus der Dose. Und sie ist nicht die Einzige, aber da stecke ich nicht tief genug in der Materie, um hier alle „Stars“ zu nennen.

Die Vocaloid-Technik wurde in den frühen 2000ern von Yamaha entwickelt und ist im Prinzip nichts weiter als ein Software-Synthesizer, der durch Sprachsynthese versucht, künstlichen Gesang zu erzeugen. Das ging bisher nur am Computer oder per Synthesizer-Keyboard, zugegeben eher schlecht als recht. Vor allem die deutsche Aussprache macht den Entwicklern Schwierigkeiten, Englisch und Japanisch sind da wohl etwas einfacher aufgebaut und nachahmbar. Wer mehr über die Vocaloid-Technologie erfahren möchte, der sollte sich den kurzen Abschnitt bei Wikipedia anschauen.

Das Pedal könnte simpler nicht aufgebaut sein. Neben dem On/Off-Schalter gibt es noch ein Drehrad, mit dem man verschiedene Presets abrufen kann, von Looh über Laah, zu Ahh und Paah, gar ganze Phrasen oder einfach per Zufall. Besonders schön finde ich die Grafik der guten Dame, auch wenn ich den Hype darum nicht verstehen kann. Mal etwas anderes als immer nur Gehäuse in einer Farbe plus ein Schriftzug. Über den Manga/Anime Stil kann man selbstverständlich streiten, zum Glück sind Geschmäcker aber verschieden.

Das Pedal ist leider nur mit einzelnen Noten ansteuerbar, sprich monophon. Das ist nicht ganz auf dem heutigen Stand der Technik, aber tut bei Gesang ja keinen Abbruch. Das Korg Miku Stomp wird vorerst nur in Japan und den USA erhältlich sein, Interessenten aus Europa müssen es demnach importieren. Aktuell ist noch kein Preis bekannt, wer aber irgendwann mal so ein Pedal bei sich hat, schickt mir bitte mal eine Demo. Mehr Informationen zu dem durchaus kranken Effekt gibt es auf der Korgseite. Was haltet ihr von diesem Pedal?

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: