Geschätzte Lesezeit: 56 Sekunden
Kemper Kabinet and Kone leak

 ·  Quelle: Kemper / Broschüre

Kemper hat einen neuen Speaker angekündigt und der könnte die Gitarrenwelt gehörig aufmischen: Kone. Eigentlich war dieser ein Teil des Kemper Kabinet von letztem Jahr, wird nun anscheinend aber auch Standalone zu haben sein.

Ankündigung auf Facebook

So ganz nebenbei und sehr subtil hat Kemper den Kone auf der eigenen Facebook-Seite angekündigt. Oder viel mehr: angeteasert. In der offiziellen Broschüre nur NAMM 2020 gibt es aber mehr Infos.

Kemper Kabinet and Kone leak2

Der Speaker ist sonst im Kabinet verbaut und damit wohl der perfekte Begleiter für den Kemper Profiler. Der Gedanke dahinter ist die Kombination von Kempers Profiler DSP Algorithmen mit einem 12″ Full Range Speaker mit neutraler Frequenzkurve von Celestion.

Kemper Kone leak speaker

Kemper Kone

Bisher waren nur die Kemper Kabinets mit dem Speaker ausgestattet, der 16 verschiedene “Cones” mit unterschiedlichen Charakteristiken emulieren kann. Jetzt scheint es so, als würde Kemper damit ohne Holzkiste drumherum auf den Markt wollen. Ohne Frage eine gute Idee für alle, die sich mehr Flexibilität bei ihrer Box wünschen.

Wenn es weitere Infos gibt, findet ihr die hier. Also noch mal reinschauen. Wir halten die Augen offen.

Mehr Infos

NAMM 2020 - Videobanner

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
2 Comments
älteste
neuste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
dany
5 Monate her

bisher nur in der box ???
nicht mal die gibt es bislang

STeF
5 Monate her

… eigentlich war es mit Ankündigung des Kemper Kabinets und Kemper Kone zur Namm 2019 bereits gesagt, dass der 12“ Speaker auch separat zum Einbau in eigene Gehäuse erhältlich sein wird ; )

siehe:
https://www.kemper-amps.com/news/52/Kemper-at-NAMM-2019-%25E2%2580%2593-post-mortem