Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Nondestructive Design Kasseta

Nondestructive Design Kasseta  ·  Quelle: Nondestructive Design Cuckoo Video

Bastl ist ja immer für interessante Ideen gut, außerdem sind sie noch immer ein Kollektiv und weniger eine „Firma“ im klassischen Sinne. Genau deshalb ist das, was am Ende herauskommt auch so verschieden. Diesmal gibt’s Kasseta, wenn auch nicht direkt von Bastl.

Wir erinnern und sicher an den Bastl Kastle, einen winzigen aber prinzipiell vollständigen Synthesizer für 80,– Euro. Auch ich habe schon mit Leuten gejammt, die faktisch nur diesen als Basis verwendet haben. Es funktioniert also.

Kasseta – der VHS-Synthesizer

Der Hersteller ist allerdings nicht Bastl, sondern Nondestructive Design. Außerdem ist das ganze Gerät größer und dabei auch erweitert worden, denn jetzt gibt es LEDs und VCAs. Insgesamt ist daher die Optik auch anhand der Platine bereits erkennbar anders.

Das Video stammt von der gleichen Moskauer Messe „Synthposium 2018″ wie der Xerxes, ein Synthex-Clone von Black Corp. Es gibt eine Synthesizer-Szene und Messen in Russland? Ja, gibt es! Irgendwo her oder hin muss ja auch Polivoks, Soma Labs oder AVS kommen und Dinge zeigen, nicht wahr?

VHS-Kassetten gibt es massenhaft, ich habe selbst 2 Kartons davon herumstehen, wohin damit? Also wenn sich einer findet, der sie haben will? Ich gebe sie lieber ab oder spende sie für so etwas als sie wegzuschmeißen. Also wieso nicht Synthesizer einbauen! Es wird an Gehäusen nicht mangeln.

Das alles ist noch im Prototypen-Status, dennoch funktioniert es bereits. Es gibt aber deshalb noch keinen genauen Preis und kein Lieferdatum. Dazu schaut man dann am besten gelegentlich auf der Website von Nondestructive Design vorbei. Soweit aus dem Synthesizerland Russland, wir geben zurück ins Funkhaus nach Bonn. Schönen guten Abend!

Video

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
Tyrell Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Tyrell
Gast

Das ist ja mal cool – spricht so einen in den 80ern Hängengebliebenen wie mich perfekt an :-)
Bei der Gelegenheit mal ein dickes Dankeschön. Ihr macht wirklich einen großartiken Job!!!