Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Kali Audio IN-8

Kali Audio IN-8  ·  Quelle: Kali Audio

Kali Audio IN-8

Kali Audio IN-8  ·  Quelle: Kali Audio

Kali Audio ist ja von früheren JBL-Mitarbeitern gegründet worden, genug Expertise steckt in dem noch jungen Unternehmen also drin. Mit den LP-6 und LP-8 haben die Kalifornier im letzten Jahr sehr zufriedenstellende Monitore ins Rennen geschickt, die auch preislich äußerst ansprechend sind. Jetzt stellt die Firma den Aktivlautsprecher IN-8 vor, das erste Modell in der neuen Project Independence Reihe.

Kali Audio IN-8

Woofer und Tweeter sind identisch zu denen in dem LP-8 Monitor. Der besondere Kniff ist diesmal das Zusammenspiel. Der Hersteller kombiniert hier nämlich ein 3-Wege-Design mit koaxialen Mitten und Höhen. Der Mitten-Treiber umschließt den Tweeter und funktioniert so wie ein Waveguide. Kali Audio verspricht nicht weniger als ein „hyperrealistisches Klangbild“ und ein sehr präzises Stereobild. Außerdem sollen auch Verzerrungen minimiert werden.

Der 8-Zoll-Woofer hat eine Crossover-Frequenz, die bei 330 Hz liegt und nach Aussagen des Herstellers die IN-8 zu einem Punktquellen-Lautsprecher macht. Der Port Tube Bassreflex wurde anscheinend von den LP-6 und LP-8 übernommen und mit Hilfe von Luftströmungssimulation entwickelt.

Der Tri-Amping Class-D Verstärker bringt insgesamt 140 Watt Leistung, der maximale Schalldruck wird mit 114 dB angegeben. Der Frequenzgang beträgt 37 Hz bis 25 kHz bei -10 dB und 45 Hz bis 21 kHz bei +3 dB. Wieder gibt es EQ-Raumanpassungen auf der Rückseite, mit Jumpern werden diese vorgenommen. Kleine Bilder empfehlen die Einstellungen für verschiedene Positionen der Speaker. Sehr praktisch! Mit Eingängen ist die Monitorbox gut ausgestattet: XLR, Klinke und auch RCA-Cinch sind vorhanden.

Preis und Verfügbarkeit

Mit 399 US-Dollar pro Speaker ist diese neue Serie nicht mehr so günstig wie die LP-6/LP-8 Modelle, aber technisch auch aufwendiger. In den USA ist die IN-8 ab Mitte November erhältlich – bei uns dauert es bestimmt noch ein bisschen länger.

Weitere Infos

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: