Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
iZotope Dialogue Match: Räume klonen leicht gemacht!

iZotope Dialogue Match: Räume klonen leicht gemacht!  ·  Quelle: iZotope / Gearnews, Marcus

Die Software-Schmiede iZotope präsentiert uns in Zusammenarbeit mit Michael Carnes (Gründer von Exponential Audio) ein interessantes neues Plug-in namens Dialogue Match. Hiermit könnt ihr den Umgebungsraumklang (Ambience) eines Samples, Sounds, Instruments oder Vocals scannen und diesen auf andere Klänge übertragen. Das ist doch recht spektakulär. Aber leider gibt es dieses Werkzeug nur für Pro Tools Anwender. Warum?

Dialogue Match klont Räume

Mit Dialogue Match veröffentlicht die Firma iZotope ein neues Plug-in, das sie in Kollaboration mit Exponential Audio Chef Carnes entwickelt haben. Dieses tastet vorgegebene Samples ab. Und zwar nach Räumlichkeit und Umgebung. Reverb und Raum ist schließlich das, was Michael Carnes wirklich kann! Dieses Abbild überträgt das Plug-in in Parameter und erstellt daraus einen identischen Raum. Und genau diesen Effekt könnt ihr dann auf andere Spuren eures Songs anwenden. Somit befinden sie sich virtuell alle in einem Raum. Interessant ist das natürlich für Interviews, Film und Fernsehen. Aber ich sehe auch in der Musikproduktion eine großartige Hilfe mit diesem Tool.

Natürlich beinhaltet das neue Plug-in nicht nur die Exponential Audio Technologie, sondern beherbergt ebenso einen iZotope Equalizer. Alles läuft voll automatisch ab. Vorne wird die Referenz eingespeist, dann das Ziel ausgewählt und als Ergebnis erhaltet ihr die „perfekten“ Einstellungen für den Effekt. Unter der Haube passiert aber einiges. Hier wird nämlich hoch komplex die Lösung berechnet. Hier könnt ihr mehr über den Hintergrund nachlesen.

Schade, dass sich iZotope dazu entschlossen hat, das Tool nur für Pro Tools zu entwickeln. Da es aber sehr prominent auf der Internetseite des Plug-ins eine „not a Pro Tools user?“ Anwenderabfrage gibt, denke ich, dass der Hersteller sicherlich auch Interesse an anderen Plattformen wecken möchte. Wir sind gespannt!

Preise und Daten

iZotope Dialogue Match erhaltet ihr im Moment in der Einführungsphase auf der Internetseite des Herstellers zum Preis von 499 US-Dollar anstatt 599 US-Dollar. Das Plug-in ist aber auch in verschiedenen Bundles enthalten (Post Production Surround Reverb Bundle, RX 7 Advanced Reverb Bundle, RX Post Production Suite 4). Es läuft auf Mac OSX 10.9.5 oder höher (10.15 wird gerade getestet) und Windows 7 oder höher als AAX in 64 Bit. Pro Tools 11 oder höher wird vorausgesetzt. Falls euch das Plug-in in einem anderen Format interessiert, könnt ihr die Firma über ein auf der Website integriertes Formular direkt kontaktieren. Eine 10-tägig uneingeschränkt lauffähige Demoversion gibt es ebenso als Download.

Mehr Infos

Video

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
Krypton Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Krypton
Gast

Die Amis lieben ihr ProTools, dort ist es sehr verbreitet. Das ist der einzige Grund. Auch ein anderes Produkt „RX Loudness Control“ ist nur für ProTools und Adobe. Sie denken immer das ProTools das Profiwerkzeug ist, ist es aber läääängst nicht mehr. Aber bis das Izotope begriffen hat, wird sich das Klima leider noch mehr aufwärmen.