Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Waves Abbey Road Chambers Plug-in GUI

Abbey Road Chambers  ·  Quelle: Waves

Egal ob man sie für überbewertet hält oder nicht: Die Abbey Road Studios in London sind einfach weltberühmt, weil da große Alben aufgenommen wurden. Deswegen hat nun auch Waves ein Reverb Plug-in im Sortiment, das drei Hallräume der Studios beinhaltet. Und man kann eine Menge einstellen.

Abbey Road Chambers

Und der Name sagt es schon, es geht um die Räume bzw. Kammern. Chamber 2, Mirror und Stone (aus den Olympic Studios) sind die drei Varianten nebst künstlicher Verlängerung oder Verkürzung der Hallzeit. In jedem kann man den Mikrotyp und die Position ändern, genauso wie den Speakertyp und dessen Ausrichtung.

Zusätzlich gibt es in der unteren Reihe den Nachbau des Abbey Road S.T.E.E.D Setups, das steht für Send, Tape, Echo, Echo, Delay, ein besonderes Verfahren, das Waves am besten selbst erklärt:

A system designed to extend the chamber’s natural sonic palette into new territories, by splitting the signal and creating a feedback loop from the studio’s REDD console, through a dedicated tape delay, via RS106 and RS127 filters, and then to the chamber and back.

Außerdem lässt Waves noch Regler für Top Cut, Bass Cut, Gain und Freq in drei Frequenzbereichen da – alles in den beiden oben beschriebenen Filtern, aber separat zuschaltbar. Dazu kommen Volume für Input, Output, Reverb und Dry/Wet – wie sich das eben für ein aktuelles Plug-in gehört.

Über die Optik lässt sich streiten. Ich finde sie okay, bin aber kein Fan davon.

Wer schon immer auf der Suche nach DEN Räumen war, kommt jetzt sogar recht günstig ran. Wer ein Set and Forget Reverb möchte, das in jeder Lebenslage das Richtige bietet, sollte wohl woanders schauen.

Bedenkt: Ihr braucht dafür Waves Central. Passt auf, dass ihr nur Updates von Plug-ins installiert, die ihr auch bezahlt habt. Waves verdient vor allem mit den Updates das Geld.

Preis

Waves wäre nicht Waves, wenn es nicht einen Sale gäbe. Oder zumindest einen Einführungspreis. 29 statt 199 USD kostet das Abbey Road Chambers Plug-in. Und vermutlich wird es das auch noch häufiger tun und man kann es sicher auch dann und wann mit anderen Sales kombinieren.

Mehr Infos

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: