Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Harmony E-Gitarren Silhouette Rebel Jupiter

Silhouette, Rebel und Jupiter  ·  Quelle: Harmony

Die gute Nachricht haben wir euch bereits zur Winter NAMM 2018 übergeben: Harmony baut wieder Gitarren. Und zwar gleich drei Stück. Jetzt scheint es in Richtung Marktreife zu gehen, denn es gibt nicht nur Preise, sondern auch ein offizielles Video.

Harmony Guitars

Noch mal ein ganz kurzer Geschichtsabriss: Die Firma wurde bereits 1892 gegründet und baute Gitarren und Verstärker. 1975 wurde die Firma verkauft und geschlossen. In den 2000er kamen einzelne Modelle als Reissues. Jetzt gehört der Name zu BandLab Technologies (wie auch Cakewalk und Teisco) aus China. Und es gibt von den alten Modellen inspirierte neue E-Gitarren.

Harmony Silhouette

Diese Offset ist auf jeden Fall ein Hingucker. Erlebody, Ahornhals (C-Profil) mit Ebenholzgriffbrett mit 12“ Radius, Nitrolack, 25“ Mensur und natürlich die auf alt getrimmten Gold Foil Mini Humbucker mit Orange Drop Kondensatoren – da ist alles drin, was der Vintage-Fan so brauchen könnte.

Wer eine Jazzmaster-Alternative ohne Tremolo für den Rockbereich sucht, könnte bei der Silhouette fündig werden. Sie kostet 1299 USD inkl. Case.

Harmony Rebel

Hier erinnert sich sicher der eine oder andere an die Gibson SG bzw. etwas kantigere SG2000 von Yamaha. Die Harmony Rebel ist fast komplett aus Mahagoni, nur das Griffbrett aus Ebenholz und mit flachem 12“ Radius. C-Profil Hals, 22 Bünde, 25“ Mensur, Gold Foil Humbucker, Vintage Bridge mit Doppel-Saitenreitern, lackierter Halsrückseite – da fühlen sich sicherlich viele wohl.

Für 1299 USD wandert sie demnächst in euren Besitz.

Harmony Jupiter

Single Cut? Nicht, dass da Gibson mit Play Authentic hellhörig wird. Wobei das Originadesign vielleicht nicht einmal von Gibson ist? Auf jeden Fall sieht auch die Jupiter echt lecker aus. Etwas schmaler als eine Les Paul, mit Armschräge gegen aufgeschubberte Unterarme. Mahagoni-Body, Mahagonihals im C-Profil, Ebenholzgriffbrett mit 12“ Radius, 22 Medium-Jumbo Bünde, Nitrolack, Gold Foil Humbucker, Vintage Bridge Made in USA.

Das alles gibts als Harmony Jupiter inkl. Mono Case für ebenfalls 1299 USD.

Harmony – wie geht es weiter?

Abgesehen von den Gitarren wird es wohl von unter dem Label Harmony demnächst noch Zubehör geben, sprich Gurte, Amps, Saiten, Pflegematerial. Aber auch weitere Gitarren wird es geben – alle mit heutigen Standards gebaut. Vermutlich dann nichts mehr für Vintage-Puristen wie Jack White von den White Stripes bzw. The Reconteurs, aber für alle, die eine zuverlässige Gitarre für die Bühne suchen.

Mehr Infos

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: