von stephan | Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

 ·  Quelle: Harley Benton

ANZEIGE

Harley Benton hat heute eine neue Reihe von World-S und World-C Ukulelen angekündigt. Die Sopran- und Konzert-Ukulelen kommen in einigen wirklich leuchtenden und auffälligen Ausführungen, die auf jeden Fall die Aufmerksamkeit eures Publikums erregen werden. Mit insgesamt 14 verschiedenen Motiven dürfte wohl für jeden Geschmack etwas dabei sein.

ANZEIGE
ANZEIGE

Harley Benton World-S und World-C Ukulelen

Aloha! Wer gern eine Ukulele mit dem gewissen Etwas haben möchte, ist hier genau richtig! Denn die neue Kollektion von Harley Benton enthält insgesamt 24 aufsehenerregende und farbenfrohe Variationen. Jeweils 14 World-C Konzert-Ukulelen und 14 World-S Sopran-Ukulelen sind erhältlich.

Alle Modelle haben einen Korpus aus Linde mit einem Hals aus Okoumé und einem Griffbrett und Steg aus Walnuss. Dazu gibt’s außerdem einen Knochensattel und -Steg sowie einen Satz verchromter Deluxe-Mechaniken. Alle Modelle werden mit hochwertigen Aquila-Saiten bespannt. Das klingt doch vielversprechend.

Soprano vs. Concert

Die Sopranversion verfügt über 15 Bünde und hat einen lebendigen und dynamischen Klang. Ihr größerer Bruder, die Konzertversion, hat dagegen 18 Bünde und einen großzügiger dimensionierten Korpus. Das Ergebnis ist ein wärmerer, runderer Ton. Durch den größeren Bundabstand ist die Concert-Ausführung etwas leichter zu handhaben – besonders für Anfänger oder Spieler, die von der Gitarre wechseln.

Die Qual der Wahl

Bei der Fülle an Grafiken ist es gar nicht so einfach sich zu entscheiden. Ihr habt die Qual der Wahl: Die angebotenen Motive hören auf die klangvollen Namen Elixir, Mahori, Deep Ocean, Vintage, Passion, Buenos Aires, Mexico, Sunshine, Pampa, The Shine, Circus, PurpleForest, Fresh Aqua und Summer.

Ukulelen eignen sich hervorragend zum kreativen Schreiben von Liedern, zur Begleitung am Lagerfeuer oder einfach als preisgünstiges erstes Instrument, das Spaß macht und leicht zu erlernen ist. Und wenn ihr euch wirklich nicht zwischen all den Motiven entscheiden könnt, könnt ihr es euch bei diesen Preisen sogar leisten, zwei zu kaufen und sowohl eine Sopran als auch eine Concert im Repertoire zu haben.

Preis

Die Harley Benton World-S und World-C Ukulelen kosten 35 Euro* und 39 Euro*.

*Affiliate Links

Weitere Informationen

Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbelinks, die uns bei der Finanzierung unserer Seite helfen. Keine Sorge: Der Preis für euch bleibt immer gleich! Wenn ihr etwas über diese Links kauft, erhalten wir eine kleine Provision. Danke für eure Unterstützung!

ANZEIGE
ANZEIGE

2 Antworten zu “Harley Benton World-S und World-C Ukulelen”

  1. Johannes Raggam sagt:

    Harley Benton flutet in letzter Zeit förmlich den Markt mit Low Cost Instrumenten, die laut den Testberichten noch dazu gut sind!
    Weiß jemand wo und unter welchen Umständen die produziert werden?
    Cort ist ja nicht so arbeiterfreundlich: https://cortaction.wordpress.com/tag/tom-morello/

    Aber schöne Designs haben diese Ukulelen.

    • mAx sagt:

      Da wo alle billigen Ukulelen produziert werden…
      Verlass dich nicht zu sehr auf Testberichte und nimm die Ukulelen in die Hand. Viele haben mängel wie überstehende Bünde wo man sich verletzen kann.
      Das ist auch bei den Harley Benton Ukulelen nicht anders!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.