Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Goodhertz Wow Control - spezielles Plug-in für ungewöhnliche Tonhöhen-Effekte

Goodhertz Wow Control - spezielles Plug-in für ungewöhnliche Tonhöhen-Effekte  ·  Quelle: https://goodhertz.co/wow-ctrl

Goodhertz Wow Control - spezielles Plug-in für ungewöhnliche Tonhöhen-Effekte

Goodhertz Wow Control - über die weiteren Funktione, kommt erst so richtig Leben ins Spiel  ·  Quelle: https://goodhertz.co/wow-ctrl

Die Softwareschmiede Goodhertz, die aus einem Netzwerk von eigenständigen Programmierern, Designern und Audiophilen besteht, entwickelt kleine virtuelle Hilfs-Tools, vorwiegend für Mix- und Mastering-Aufgaben. Jetzt veröffentlichen sie ein ungewöhnlichen Effekt namens Wow Control. Dieses schickt eine Audiospur durch einen Tape-Simulator, um sie durch verschiedene Tonhöhen-Schwankungen zu verändern.

Wow Control befasst sich voll und ganz mit wilden und ungewöhnlichen Tonhöhen-Modulationen von Audiodaten. Die Oberfläche des Plug-ins ist sehr einfach strukturiert. Sie kommt ohne 3D-Regler und -Schalter aus. Über einfache Linien mit Schiebereglern könnt ihr die Modulationen verstärken. Die LFO Rate ist entweder temposynchronisiert (mit einer großen Auswahl an Notenwerten) oder läuft komplett frei. Darüber hinaus wird die Geschwindigkeit der Schwingung selbst moduliert, was die typischen Tonhöhen-schwankungen alter Bandmaschinen simulieren soll.

Über den Dry/Wet-Regler wird das Originalsignal dazu gemischt, so dass die drastischen Änderungen verstärkt hörbar werden. Den richtigen Tape-Charakter könnt ihr in der Analog Sektion einstellen. Hier findet ihr sicherlich die richtige Klangfarbe, Saturation und die Bandgeschwindigkeit (7,5, 15 IPS oder Kassette). Somit bekommt ihr auch die authentischen Harmonien der Frequenzen, das Rauschen und die Gleichlaufschwankungen der drei emulierbaren Tonbandgeräte geliefert.

Für mehr Zufall der einzelnen Parameter sorgt die Advanced Sektion. Hier erzeugen die Funktionen extreme Modulationen aller Einstellungen bis zum endgültigen Zerstören des Ausgangssounds. Ein HQ Modus steigert die Ausgabequalität, belastet aber natürlich die CPU um einiges mehr.

Dieses Plug-in ist definitiv sehr speziell und nur für ungewöhnliche Anwendungen gedacht. Als Sounddesigner findet ihr sicherlich Gefallen an dem Effekt. Aber der Preis ist meiner Meinung nicht sehr attraktiv für dieses Nischenprodukt. Wer auf diese Soundveränderungen steht, wird aber soundtechnisch belohnt werden.

Preis, Spezifikationen und Beispiele

Goodhertz Wow Control kostet auf der Website des Herstellers 129 US-Dollar. Falls ihr an mehreren Plug-ins aus dem Hause interessiert seid, bietet der Webshop Bundle-Preise mit Preisreduktionen an. Für jedes Plug-in gibt es auf der Internetseite eine 15-tägige uneingeschränkte Demoversion. Wow Control läuft auf Mac OS 10.7 oder höher als AU und AAX in 64 Bit.

Mehr über den Goodhertz Wow Control findet ihr hier.

In diesem Video gibt es einige Klangbeispiele verschiedener Einstellungen des Plug-ins:

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: