Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
duoskin

DuoSkin - MIDI-Controller zum Aufkleben  ·  Quelle: DuoSkin

Bei ARS Electronica ist ein Video aufgetaucht, in dem das MIT und Microsoft Research die DuoSkin Technologie vorstellen. Kurzgesagt ist es ein aufklebbarer MIDI-Controller auf Basis von Blattgold. Ein echtes Wearable.

Die Idee hinter DuoSkin ist die Symbiose aus Optik, wie man sie z.B. von Tattoos oder Schmuck kennt und Funktionalität als, in dem Fall, MIDI-Controller. Dazu wird es auf die Haut geklebt und erinnert mich irgendwie an Alien-Technologie aus einem 60er Jahre SciFi-Film. Ist aber nicht so schlimm, es wird Zeit, dass es auch mal Technik gibt, die mehr als nur Technik oder Instrument mimt, sondern gleichzeitig auch noch dekorativ ist.

Man kann sich mehrere Controller auf die Haut aufkleben, einer dient beispielsweise als Touch-Klaviatur, der nächste als Instrumenten-Wechsler. Beide lösen in einer App auf Smartphone, Tablet oder Computer MIDI-Events aus. Und falls jemand auf die Idee kommt: Einen Hintern oder Musikerbauch als Drums zu nutzen ist natürlich möglich. Dann muss man sich wenigstens nicht mehr im Schritt rumtrommeln. Aber man kann natürlich auch wie im Video einfach auf seinem Arm spielen. Und man könnte sich auch als lebendes Kunstwerk komplett in Gold einkleiden. „Sei das Instrument!“

Mal sehen, wo die Reise hingeht. Auch jeden Fall wird die Technik immer interessanter.

Mehr Infos

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: