von claudius | Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Gitarren Boutique Lego Fuzz Rammstein

 ·  Quelle: Mykola MrHardGuitar / Youtube

ANZEIGE

Donnerstag ist Gitarren-Boutique Tag. Jede Woche stellen wir euch in diesem Format kleine Dinge aus der Instrumentenwelt vor, die es nicht in eigene Artikel geschafft haben, wir aber finden, dass die Sachen auf jeden Fall erwähnt werden sollten. Heute mit Charity vom Rammstein Bassisten, einem DIY Effektpedal in einem DIY Lego-Gehäuse und einem Fuzz-Pedal mit Extra-Reglern zum Sounddesign.

ANZEIGE

Oliver Riedel Rammstein Bass Charity

Rammstein Bassist Charity

Oliver Riedel habe ich vor ein paar Tagen erst live auf der Bühne stehen sehen – ich hatte das Glück (oder bei dem neuen Album vielleicht auch teils Pech? Es bereitete mir doch etwas Herzeleid und Sehnsucht nach alten Tagen.), dass ein Freund mir vor vielen Jahren Karten für ein Konzert 2020 gekauft hat. Es wurde 2x verschoben und nun ist die Band Rammstein auf Tour. Der Bassist bietet nun zwei Sandberg Bässe aus seinem Bestand mit Hardcore-Aging an, die seit über 13 Jahren an seiner Seite gespielt wurden. Mit dazu gibt es ein Echtheitszertifikat und seine Unterschrift. Es sind „alte“ California-Formen, die Fender nicht mochte und Sandberg daher die Form verändert hat.

In der Serie Gear for Hope werden die beiden Bässe über United Charity an den oder die Meistbietende/-n versteigert. Geschätzt werden beide auf etwa 4000 Euro – plus den Rammstein Bonus. 100 % der Erlöse gehen an Hilfsprojekte für die Ukraine von Ärzte ohne Grenzen, Uno Flüchtlingshilfe, DRK und Aktion Deutschland hilft. Kudos, Olli.

Lego DIY Fuzz Effekt Pedal

DIY Lego-Fuzz

Hast du dir schon einmal ein Effektpedal selbst zusammengelötet? Wirklich schwer ist es nicht, es hilft aber ungemein, eine Hilfe an der Seite zu haben. Vor allem, wenn man (wie ich) Schaltpläne nur bedingt lesen bzw. interpretieren kann. Ich bin eher der Malen nach Zahlen Typ und hangele mich anhand von Fotos und Videos zum fertigen Pedal. Bei DIY-Projekten gibt es aber immer einen Nicht-DIY-Faktor: Das Gehäuse.

In dem Video zeigt YouTuber Mykola MrHardGuitar, wie ein Pedal gebaut wird und bastelt drum herum noch ein nettes Gehäuse aus Leg… wir meinen natürlich  Klemmbausteinen der Marke Lego – wir wollen schließlich nicht verklagt werden!

SolidGoldFX If 6 was 9 MK II Fuzz

ANZEIGE

SolidGoldFX If 6 was 9 Fuzz

Du magst lieber ein Fuzz fertig von der Stange kaufen? Das If 6 was 9 Fuzz von SolidGoldFX erreicht die MK II Versionsstufe und bekommt beim Level-up ein paar Neuerungen spendiert. Die Anschlüsse sind auf der hinteren Oberseite, der Fußschalter schaltet nun ohne Klick via Soft-Relais und es gibt eine Voltage-Pump (Ladungspumpe), mit der die Spannung zwischen 5 und 15 Volt stufenlos verändert werden kann. Zusätzlich zu BIAS-, Fuzz- und Saturate-Reglern.

Intern arbeitet weiter der bekannte Fuzz-Schaltkreis auf Basis von Siliziumdioden, wie wir es aus dem Dallas Arbiter Fuzz Face von Jimi  Hendrix kennen (daher auch der Name mit „if 6 was  9„). Preislich soll es bei 199 USD liegen. Nicht wenig, gemessen an den Möglichkeiten und dem Schaltkreis aber mindestens brauchbar, wenn ich zu anderen Boutique-Firmen und deren Preisen schaue.

Mehr Gitarren-Boutique findest du hier!

Videos

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildquellen:
  • Oliver Riedel Rammstein Bass Charity: United Charity
  • Lego DIY Fuzz Effekt Pedal: Mykola MrHardGuitar / Youtube
  • SolidGoldFX If 6 was 9 MK II Fuzz: SolidGoldFX / youtube
ANZEIGE

2 Antworten zu “Gitarren-Boutique: Rammstein, DIY Lego Effekt und ein Fuzz-Pedal”

    Carsten sagt:
    0

    Nee, Leute: nicht „daher auch der Name mit ‚69‘“ – Hendrix‘ „If 6 was 9“, von 1967

      claudius sagt:
      0

      Ich dachte, das ist klar, dass das gemeint ist.
      Danke für den Hnweis, ich stelle es nochmal klar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert