Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

 ·  Quelle: Gibson

ANZEIGE

Oh yeah, Gibson legt die markante 2013er Kirk Douglas Signature SG neu auf. Als Gitarrist bei The Roots, der Hausband von Late Night with Jimmy Fallon, hat „Captain“ Kirk Douglas sich einen Ruf als hervorragender Spieler erarbeitet und ist mir mit seiner außergewöhnlichen Gitarre schon häufiger aufgefallen.

ANZEIGE
ANZEIGE

Kirk Douglas Signature SG

Ursprünglich hatte die Gibson Kirk Douglas Signature SG eine limitierte Auflage von nur 400 Stück im Jahr 2013. Jetzt legt Gibson die Gitarre in zwei neuen ansprechenden Ausführungen wieder auf: Ebony und Inverness Green. Die SG hat einen massiven Mahagoni-Korpus und -Hals mit einem Palisander-Griffbrett mit 22 Medium-Jumbo-Bünden. Und drei BurstBucker Humbucking-Pickups. Oh yeah!

Das Modell verfügt außerdem über eine von Kirk Douglas signierte „Captain“ Lyre Tail Vibrola und eine Aluminium Nashville Tune-O-Matic Brücke. Die gesamte Hardware der Ausführung in Ebony ist vergoldet und wird mit einem schwarzen Schlagbrett kombiniert, was in einem geringfügig höheren Preis mündet. Die Version in Inverness Green hat dagegen ein weißes Schlagbrett und Nickel-Hardware.

3x Humbucker

Diese SG ist mit drei (!) Gibson BurstBucker-Tonabnehmern ausgestattet – einem BurstBucker 1 in der Halsposition, einem BurstBucker 2 in der Mitte und einem BurstBucker 3 in der Stegposition. Die Bedienelemente der Gitarre bestehen aus einem Master-Tone-Regler und individuellen Lautstärkereglern mit Push/Pull Coil-Splitting für jeden der drei Pickups. Das ermöglicht erstaunlich viele Klangoptionen.

What I love about the Gibson SG is I am able to get my Les Paul tones and I’m able to get the single coil pickup tones, this guitar is extremely versatile, and by utilizing the pull up feature on each volume knob you can get a lot of tones,” Douglas said. “I find with the SG you are able to get a lot of different musical colors, all out of this one guitar.

Alle weiteren Informationen zum Halsprofil, der Farbgestaltung und mehr erfahrt ihr im unten verlinkten Video mit Kirk. Ich freue mich sehr über die Wiederaufnahme des Modells. Es sieht in meinen Augen einfach wahnsinnig ansprechend aus und ist nicht die Millionste Strat- oder Les Paul-Auflage.

Preis

Die Gibson Kirk Douglas Signature SG in Iverness Green kostet 2499 Euro*, in Ebony 2549 Euro*.

Weitere Informationen

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbelinks, die uns bei der Finanzierung unserer Seite helfen. Keine Sorge: Der Preis für euch bleibt immer gleich! Wenn ihr etwas über diese Links kauft, erhalten wir eine kleine Provision. Danke für eure Unterstützung!

ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.