Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

 ·  Quelle: Ibanez

ANZEIGE

Du liebe Zeit, ist das eine hübsche Gitarre! Oder geht das nur mir so? Irgendwo zwischen moderner Super Strat und 80er-Jahre Purple Rain findet sich die neue Ibanez LB1 Lari Basilio Signature Gitarre ein. Und ich bin hin und weg.

ANZEIGE
ANZEIGE

Ibanez LB1 Lari Basilio Signature

Die brasilianische Gitarristin Lari Basilio ist nach Nita Strauss und Yvette Young die neueste weibliche Künstlerin, die ein Signature-Modell von Ibanez erhält. Die YouTuberin und ihr eleganter Stil sind mir bereits im vergangenen Jahr bei der Präsentation der Laney Cub-Super Amps aufgefallen.

Ihre neue LB1 Signature Gitarre ist made in Japan und ein echter Hingucker! Hat man sich erstmal an der bezaubernden Lackierung in Violett sattgesehen, fallen einem die vielen anderen Details auf. Da wäre beispielsweise die goldene Hardware von Gotoh, die einen tollen Kontrast zur Farbe liefert und das Instrument sehr elegant wirken lässt. Passend dazu sind auch die Seymour Duncan Lari Basilio S-S-H Signature-Tonabnehmer, die extra für diese Gitarre abgestimmt wurden, ebenfalls in Gold gehalten.

Roasted Birdseye Maple

Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich auf den Hals aus geröstetem Vogelaugenahorn stehe. Das Griffbrett aus dem gleichen Material erhält einen Compound-Radius, was das Spiel in den hohen Lagen erleichtert. Als kleine Geheimwaffe gilt der Alter Switch, der das dyna-MIX9-Schaltsystem ansteuert. Mir persönlich wären derartig viele Optionen zu viel des Guten, doch Klangtüftler werden große Freude damit haben. Und was darf heutzutage auf keinen Fall mehr fehlen? Richtig, Luminlays als leuchtende Griffbrettmarkierungen.

Preis

Die Ibanez LB1 kostet 2698 Euro*.

 

Weitere Informationen

Videos

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ausstattung komplett?

Wieder mal schwach geworden oder endlich die lang ersehnte neue Axt gegönnt? Dann schau am besten gleich nach, ob du alle Zutaten parat hast, um nach der Wartezeit sofort loslegen zu können. Hast du genug Klinkenkabel*? Saiten*? Plektren*?

Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbelinks, die uns bei der Finanzierung unserer Seite helfen. Keine Sorge: Der Preis für euch bleibt immer gleich! Wenn ihr etwas über diese Links kauft, erhalten wir eine kleine Provision. Danke für eure Unterstützung!

ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.