Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Gibson-Brian-Ray-Custom-Shop-62-SG-Junior-2

 ·  Quelle: Gibson

Gibson hat offiziell die Specs für die Custom Shop Brian Ray 62 SG Junior vorgestellt. Zudem gibt es auch ein Video, in dem Brian selbst die Gitarre vorführt und bespricht.

Gibson Custom Shop Brian Ray 62 SG Junior

Auch wenn sie auf einer 1963er SG Standard von Brian Ray basiert, ist die 62 SG Junior doch etwas anders – verglichen mit den üblichen SGs.

Gibson-Brian-Ray-Custom-Shop-62-SG-Junior

Dog Ear P90

Die E-Gitarre ist mir einem einzigen Dog Ear P90 an der Bridge-Position ausgestattet, durch den kleinen Body ist es aber fast schon Mittelposition. Dazu gibt es einen passiven Induktionsschaltkreis, der gegen Brummen und Zisseln von P90s auf Bühnenlaufstärke wirken soll. Also eine Art Noise Gate. Das System kann über ein Push-Pull-Poti aktiviert werden.

Der Body ist typisch Gibson aus Mahagoni, dazu ein Mahagonihals. Der Body ist ca. 3 mm dicker als bei einer normalen SG. Dazu kommt ein Block Ebenholz hinter dem Tremolo, ein Feature, das Gibson nur 1962 verbaute. Klanglich dürfte es keinen Unterschied machen, sieht aber gut aus.

Gibson-Brian-Ray-Custom-Shop-62-SG-Junior-1

Hardware

Komplett in Nickel ist die sonstige Hardware gehalten, auch das individualisierbare Tremolosystem, bei dem man die Platte abnehmen kann und man so auch eine TOM ABR-1 Bridge mit dem Vibrola System spielen kann oder eine Wraparound Bridge nutzt.

Auch ungewöhnlich sind die Dunlop 6100 Jumbo Bünde. Für Bendings sollten die aber genau die richtige Wahl sein. Brian Ray ist übrigens der Lead Gitarrist von Paul McCartneys Band.

Weißer Fuchs

Die Gibson Custom Shop Brian Ray 62 SG Junior kommt in White Fox Lackierung daher, dazu ein schwarzes Hardcase aus dem Custom Shop und ein Echtheitszertifikat. Der Preis steht noch nicht fest, dürfte aber nicht allzu preiswert sein.

Mehr Infos

Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.