Noch 22 Tage
von Dirk Behrens | 4,0 / 5,0 | Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Fuse Audio Labs VREV-305

Fuse Audio Labs VREV-305  ·  Quelle: Fuse Audio Labs

ANZEIGE

Fuse Audio Labs bringt eine neue Emulation heraus. VREV-305 liefert den Sound eines raren Spring Chamber Reverbs aus den 70ern – ich vermute mal stark, dass es sich um das MicMix XL 305 Master Room Chamber Spring Reverb handelt.

ANZEIGE
ANZEIGE

Fuse Audio Labs VREV-305

Die Hardware-Vorlage arbeitet mit insgesamt 12 individuellen Federn, alle mit ihrem eigenen temperierten Timing, das ähnlich wie eine musikalische Skala genaustens abgestimmt wurde. Außerdem steckt hier eine Matrix für die Bearbeitung drin – so lässt sich eine Bandbreite verschiedenster Texturen erzeugen. Das klingt alles sehr interessant und diese Features findest du in dem Plugin natürlich auch.

Die durch die abgestimmten Federn erzeugten harmonischen Patterns der Reflexionen sorgen aus Sicht des Herstellers für „üppige“ und dichte Hallräume (ohne das Wort „lush“ kommt einfach keine Beschreibung eines Halls aus). Übliche Federhall-Artefakte sollen hier allerdings nicht auftreten. Der Sound lässt sich laut Fuse Audio Labs mit dem eines Plate-Reverbs vergleichen.

Es ist immer schön, wenn sich so eine Emulation nicht penibel an der Vorlage orientiert, sondern auch ein paar Extras einbaut. Das fängt hier mit den Decay-Zeiten des Federhalls an, die hier nicht einfach nur fest eingestellt sind, sondern sich auch ändern lassen. Dazu kommen pro Kanal separate Pre-Delay-Parameter (inklusive Tempo-Synchronisation) und die Möglichkeit einer Stereo-Summierung vor und nach dem Feder-System. Über zwei Buttons kannst du aber auch den gesamten Signalweg auf Mono-Betrieb umschalten. Eine EQ-Sektion eignet sich für eine zusätzliche Klangbearbeitung.

Der Hersteller sagt, dass sich VREV-305 für einige Instrumente eignet, seine Stärken aber besonders bei Drums, Gitarren und Gesang ausspielt. Fuse Audio Labs präsentiert gleich ein paar Audiobeispiele, die dich überzeugen sollen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von SoundCloud zu laden.

Inhalt laden

Spezifikation und Preis

Fuse Audio Labs VREV-305 läuft als VST2, VST3, AAX und AU auf macOS 10.12 oder höher (inklusive Support für Apple Silicon M1) und Windows 7 oder höher. Eine für 14 Tage uneingeschränkte Demoversion und ein PDF-Benutzerhandbuch gibt es auf der Website des Herstellers. Etliche Presets liegen dem Paket bei.

Bis zum 23. Oktober 2022 bezahlst du 29 Euro, der reguläre Preis beträgt 59 Euro.

Weitere Infos über Fuse Audio Labs VREV-305

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Fuse Audio Labs VREV-305

Wie findest du diesen Beitrag?

Bewertung: Deine: | ø:
ANZEIGE
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.