Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Freeware Sonntag: Squeezer, LVC-Meter und Modul8

Freeware Sonntag: Squeezer, LVC-Meter und Modul8  ·  Quelle: Gearnews, Marcus

Auch diesen Freeware Sonntag gibt es natürlich was für euch. Nämlich kostenfreie Plug-ins. Und das fein portioniert. Heute im Programm: der farbenfrohe Kompressor Squeezer, den Analyzer LVC-Meter und die Chorus-Emulation Modul8.

Falls ihr auf der Suche nach weiteren Freeware Plug-ins seid, schaut mal in unserer Sammlung vorbei!

Martin Zuther Squeezer

So schnell ist wieder Freeware Sonntag. Und das heißt: auf die Plätze, fertig, los! Alle an die Wühltische. Denn hier gibt es etwas umsonst. Plug-ins zum Mitnehmen. Und das ohne Aufpreis. Das sieht auch Martin Zuther a.k.a. mzuther so. Er hat diese Woche nämlich einen Kompressor im Programm. Der heißt Squeezer und ist recht farbig gestaltet. Ich habe selten einen Kompressor gesehen, der so viele Parameter besitzt. Genau deswegen scheint er sicherlich auch sehr breit gefächert einsetzbar zu sein. Dem Entwickler selbst hat die Programmierung des Tools geholfen und gezeigt, wie Dynamikbearbeitung funktioniert. Und jetzt kann es uns helfen, unseren Klang zu formen. Danke!

Das Plug-in läuft auf Windows 7 oder höher und Linux standalone als VST, LV2 und VST3 in 32 oder 64 Bit. Eine Mac OSX könnte bald mit Hilfe von euch kompiliert werden.

Hier geht’s zum Produkt

LVC-Audio LVC-Meter

Das Auge isst eben doch mit. Genau deswegen brauchen wir zum Mischen und Mastern auch ein anständiges Messwerkzeug. Als Geschenk bekommen wir deswegen LVC-Meter von der Software-Schmiede LVC-Audio. Ein wirklich umfangreiches Tool, um Audio-relevantes im Blick zu behalten. Diese Plug-in wurde aus den hauseigenen Mix- und Mastering-Werkzeugen entnommen. Es beinhaltet einen Spektrum Analyzer, ein Stereo Vectorscope und eine Waveform History Anzeige. Das Monitoring ist True Peak und funktioniert im EBU-, K-System- und dem standardisierten dBFS Modus.

Das Plug-in läuft auf Mac OSX 10.8 oder höher und Windows Vista oder höher als VST, VST3, AU und AAX in 32 oder 64 Bit.

Hier geht’s zum Produkt

Sender Spike Modul8

Diesen Freeware Sonntag schenkt uns mal wieder der altbekannte Entwickler Sender Spike ein neues Plug-in. Modul8 heißt das gute Stück und ist natürlich das achte kostenlose Plug-in in seiner Reihe. Danke nochmals hierfür! Dahinter verbirgt sich ein Chorus. Es basiert auf Bodentretern aus Japan und erzeugt natürlich auch genau diesen einzigartigen Sound. Das Tool besteht aus einem Dual-LFO Stereo-Chorus. Und diese beiden Schwingungen ergeben etliche rhythmische Variationen an Modulationen. Dazu gibt es eine Feedback-Kontrolle, Filter, Drive, Phase Invert, LFO Mute Killswitch und separierte Wet- und Dry-Regler. Das klingt doch nach viel Spaß und abwechslungsreichem Klang.

Das Plug-in läuft auf Windows als VST in 32 oder 64 Bit.

Hier geht’s zum Produkt

Weitere Freebies, Angebote und Tipps&Tricks in der Coronakrise …

findet ihr hier.

Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.