Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Freeware Sonntag: Graillon 2, MRX90 und Gonio Metron

Freeware Sonntag: Graillon 2, MRX90 und Gonio Metron  ·  Quelle: Gearnews, Marcus

Wieder einmal ist es an der Zeit, am Freeware Sonntag das Musikzimmer aufzuheizen. Und das natürlich mit euren kreativen Ideen und unseren kostenfreien Vorschlägen für virtuelle Hilfsmittelchen. Mit dabei sind heute der Pitch-Shifter und Corrector Graillon 2, die Kassettenemulation MRX90 und das Stereo-Tool mit Analyzer Gonio Metron.

Falls ihr auf der Suche nach weiteren Freeware Plug-ins seid, schaut mal in unserer Sammlung vorbei!

Auburn Sounds Graillon 2

Dieser Freeware Sonntag bringt euch keinen saftigen Sonntagsbraten. Nein. Heute wird musiziert! Und das mit Pitch-Correction, Pitch-Shifting und Vocal-Transformation Plug-in Graillon 2 aus dem Hause Auburn Sounds. Auch hier gibt es, wie von dem Hersteller bekannt, eine kostenfreie und „Pro“-Version (29 Us-Dollar) des Plug-ins. Die für uns interessante kostenlose Version ist ein Pitch-Shifter, um Gesangsspuren in der Tonhöhe zu transponieren. Dazu arbeitet das Tool auch als Tonhöhenkorrektur. Hiermit könnt ihr den zurzeit modernen „Roboter-Pitch-Sound“ erzeugen. Ein Benutzerhandbuch gibt es als Download dazu.

Das Plug-in läuft auf macOS, Windows und Linux als VST, LV2, AAX und AU.

Hier geht’s zum Plug-in

James Peck MRX90

Die Reaktor User-Community ist immer noch ein sehr aktives und vor allem interessantes Forum für neue Effekte und Instrumente. Natürlich setzt das voraus, dass ihr eine Reaktor Version auf eurem Rechner installiert habt. Ist das der Fall, könnt ihr euch mit MRX90 von James Peck den beliebten Sound einer Vintage-Kassette in eure DAW holen. Einfach auf die Audio- oder Instrumentenspur eurer Wahl legen und staunen. Zwei Regler steuern zum einen einen Rauschgenerator und der andere das „Aging“. Letzteres ist ein Multieffekt mit Kompressor, Highcut-Filter und Wow & Flutter.

Der Effekt setzt Native Instruments Reaktor 6.3.0 oder höher voraus.

Hier geht’s zum Plug-in

JelStudio Gonio Metron

Zum Freeware Sonntag gibt es on top von den Programmieren von JelStudio ein Analyse- und Stereobearbeitungswerkzeug. Und das heißt Gonio Metron. Ihr könnt das Plug-in nutzen, um euch von Audio- und Instrumentenspuren den Seitenkanal (Side) grafisch anzeigen zu lassen. Somit ist es einfacher für euch, die Pegel und den Mix im Blick zu behalten. Darüber hinaus fungiert das Tool als Controller für die Stereobreite eurer Audiospur. Grafisch könnte der Entwickler hier noch eine Schippe drauflegen. Aber wie sagt man so schön: Einem geschenkten Gaul, guckt man nicht ins Maul. Dankeschön!

Das Plug-in läuft auf Windows 7 oder höher als VST in 32 oder 64 Bit.

Hier geht’s zum Produkt

Weitere Freebies, Angebote und Tipps & Tricks …

findet ihr hier.

Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.