Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Freeware Sonntag: Clarity 2.0, Wizard und STR-X

Freeware Sonntag: Clarity 2.0, Wizard und STR-X  ·  Quelle: Gearnews, Marcus

Den heutigen Freeware Sonntag widmen wir den interessanteren Mix-Tools zum Formen eurer Audiosignale. Und das funktioniert mit einfachen Mittelchen, aber auch ein wenig Psychoakustik. Heute sind dabei: mehr Klarheit durch Clarity 2.0, das Stereo-Tool Wizard und ein besonderer Amp-Simulator STR-X.

Falls ihr auf der Suche nach weiteren Freeware Plug-ins seid, schaut mal in unserer Sammlung vorbei!

Bass Gnomes Clarity 2.0

Dieser Freeware Sonntag bringt euch von den Bass Gnomes einen kleinen Helfer namens Clarity in der Version 2.0. Diese Überarbeitung des alten „Klassikers“ ist endlich auch mit 64 Bit Systemen kompatibel und ist übersichtlicher gestaltet worden. Der Effekt an sich ist unter Haube ein ultraschnelles Delay, das gegen das eigentliche Audiosignal invertiert hinzugefügt wird. Klingt kompliziert, liefert aber am Ende ein wenig „mehr Obertöne“, da das obere Frequenzspektrum durch dieses Tool angeregt wird. Das Ergebnis bringt mehr Klarheit in eure Klänge, die ihr so besser und durchdringender im Mix platzieren könnt.

Die Plug-ins laufen auf Windows als VST in 32 oder 64 Bit.

Hier geht’s zum Plug-in

AudioFusion Bureau Wizard

AudioFusion Bureau verschenkt mit Wizard einen Effekt in virtueller Modulbauweise. Dieses Werkzeug kann mit einem Regler die Stereobreite eurer Audio- und Instrumentenspur erweitern. Und das ohne die wichtige Monokompatibilität zu zerstören. Durch eine Addition einer Monovariante des Audiosignals wirkt das Plug-in so dem gefährlichen „Phasing-Problem“ entgegen, das bei solchen Effekten auftreten kann. Genau solche Tools sind doch immer herzlich willkommen, da sie einfach zu bedienen sind, aber auch im Mixprozess wichtige Dinge für uns erledigen können. Das ist definitiv ein sehr interessanter Stereo Expander!

Das Plug-in läuft auf macOS 10.10 oder höher und Windows 8.1 oder höher als VST, AAX, VST3 und AU in 64 Bit.

Hier geht’s zum Plug-in

Strix Audio STR-X

Am heutigen Freeware Sonntag gibt es von dem Entwickler Strix eine einzigartige Guitar Amp Simulation als kostenlosen Download. Das Besondere hieran ist, dass dieses Plug-in auf keinem bekannten analogen Amp basiert. Nichtsdestotrotz könnt ihr aus diesem wirklich einfach zu bedienenden Tool Amp-mäßig sehr viel heraus kitzeln. Eine große Bandbreite an verschiedenen Klangergebnissen sind hiermit erzeugbar. Als Modelle könnt ihr „Normal“, „Thick“ und „Open“ auswählen. Dahinter liegend dreht man den obligatorischen Distortion-Effekt dazu sowie Drive über den Gain-Regler. Dazu lässt sich der Sound nochmals mit einem Dreiband-Equalizer, Presence Control und Bright Switch formen. Zu guter Letzt könnt ihr mit dem Master-Regler nochmals mehr Overdrive hinzufügen.

Das Plug-in läuft auf Windows als VST und VST3.

Hier geht’s zum Plug-in

Weitere Freebies, Angebote und Tipps & Tricks…

findet ihr hier.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.