Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Freeware Sonntag: Analog Obsession, Mverb 2020 und Scorpion Multitap

Freeware Sonntag: Analog Obsession, Mverb 2020 und Scorpion Multitap  ·  Quelle: Gearnews, Marcus

Am Freeware Sonntag gibt es … was wohl? – kostenlose Plug-ins für jedermann! Und das liegt heute im Geschenkekorb: alle Effekte von Analog Obsession und das Studio-Reverb Mverb 2020 und das Delay Scorpion Multitap.

Falls ihr auf der Suche nach weiteren Freeware Plug-ins seid, schaut mal in unserer Sammlung vorbei!

Analog Obsession verschenkt alle Plug-ins

Diesen Freeware Sonntag muss ich erstmal eine traurige Angelegenheit ansprechen. Denn der Entwickler und Macher hinter Analog Obsession verkündete seine Aufgabe als Firma. Hier in seinen Worten:

„This situation is really sad after 3 years but can’t handle Analog Obsession as a company, anymore.“

Aus diesem Grund könnt ihr den Hersteller ab sofort auf seiner Patreon-Seite mit einem monatlichen Beitrag unterstützen. Nur so kann er weiterhin Plug-ins erstellen und an Bugfixes arbeiten. Dazu könnt ihr euch alle seine Werke „kostenlos“ herunterladen.

„You can download all plugins for free. And if you want, you can still support Analog Obsession with 5$ / Monthly. You can break support any time you want.“

Einen ähnlichen Weg ist auch Airwindows gegangen, der jetzt anscheinend sehr gut von den Einnahmen und kostenlosen Plug-ins leben kann. Checkt die Seite von Analog Obsession und ihr werdet sicherlich einiges gebrauchen können. Aber bitte nicht die Spende vergessen!

Alle Plug-ins laufen auf Windows und Mac OSX als AU, VST und VST3 in 32 oder 64 Bit.

Hier geht’s zur Seite

SocaLabs Mverb 2020

Das kostenlose Verb 2020 aus dem Hause SocaLabs basiert auf dem dem Mverb von Martin Eastwood Audio. Herausgekommen ist ein qualitativ hochwertiges Studio-Reverb. Und das ist sogar Open-Source. Eigentlich sollte das Plug-in vorerst eine Demonstration der Dattorros „figure-of-eight“ Reverb Struktur sein. Jetzt dürft ihr es kostenfrei herunterladen und eure Audiospuren damit veredeln. Neun Parameter lassen sich einstellen und auch als Preset abspeichern und laden.

Das Plug-in läuft auf Windows, Linux und Mac OSX als AU und VST in 32 oder 64 Bit.

Hier geht’s zum Produkt

Flandersh Scorpion Multitap

Zu guter Letzt schenkt uns der Entwickler Flandersh mit Scorpion Multitap einen speziellen Delay-Effekt. Und der ist sogar semimodular angelegt. Das heißt, ihr könnt verschiedene virtuelle Patch-Punkte mit einem digitalen Kabel miteinander verbinden. Somit lassen sich mit dem Plug-in sehr interessante Delay-Ketten erzeugen. Euch stehen acht Taps zur Verfügung. Diese könnt ihr von einem zum nächsten leiten. Dazu gibt es eine gefilterte Feedback-Sektion für kreatives Arbeiten am Effekt.

Das Plug-in läuft auf Windows als VST3 in 64 Bit.

Hier geht’s zum Produkt

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: