Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Fender-Midnight-Stratocaster-

11:55, almost Midnight. Enough time for another Series of black guitars.  ·  Quelle: Fender

Drei Klassiker in erstklassigem Gewand in Schwarz und Gold: Fender stellt mit den Midnight-Modellen drei edel aussehende Instrumente vor. Stratocaster, Telecaster und Precision Bass – damit sind die Klassiker der Firma abgedeckt. Schade, dass sich Fender nicht mal mehr traut.

Fender Midnight Serie

Die Limited Edition wird komplett in Japan gefertigt und umfasst drei Modelle in Gloss Black (glänzend schwarz) Lackierung mit Matching Headstock, dreilagigem Schlagbrett mit weißer Mittelschicht und goldener Hardware.

Fender-Midnight-Telecaster

Anders als gedacht

Während Stratocaster und Precision Bass mit Lindebody ausgestattet wurden, bekommt die Telecaster Erle. Komisch, dass Fender ausgerechnet bei der Tele die Ausnahme macht. Ob es an der Verfügbarkeit der Hölzer liegt? Ganz abgesehen davon sieht man dank der deckenden Lackierung eh nichts vom Holz.

Die 60er

Alle drei Modelle haben den fetten Ahornhals mit U-Profil mit Vintage-Style 7,25“ Radius am Griffbrett aus dunklem Palisander. Der gesamte Midnight-Look sieht auf jeden Fall sehr nobel aus und die goldene Hardware passt als Gegensatz sehr gut zur glänzend schwarzen Lackierung. Die Noir-Serie von 2017 war eher zurückhaltend mit Mattschwarz und matter Chrom-Hardware. Abgesehen davon kam die damals aus Mexiko – für Fender Fans (aus heutzutage unverständlichen Gründen) ein entscheidender Faktor.

Fender-Midnight-Precision-Bass

Die Midnight Serie gewinnt sicher keine Preise für Innovation oder besondere Auffälligkeit, ist aber dennoch ein Hingucker. Und wer das passende Instrument zu Golduhr und -kette sucht: Bitteschön.

Schade, dass Fender wieder nur mal die üblichen Verdächtigen auflegt. Dabei hat die Firma so viele tolle Modelle in petto…

Fender verkauft Strat und Tele für vergleichsweise schmale 799,99 USD und den Preci für 899,99 USD. Da kommen noch Steuern oben drauf. In Deutschland sind sie aktuell für 1025 bzw. 1099 Euro gelistet.

Mehr Infos

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: