von claudius | 3,5 / 5,0 | Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Fender Joe Strummer Telecaster 1

 ·  Quelle: Fender

ANZEIGE

The Clash und Joe Strummer ist ohne Frage eine wichtige Band im Punkrock – oder sagen wir Alternative Rock. Nun gibt es wieder eine Heavy Relic Telecaster mit seinem Namen von Fender. Wir sind uns nicht sicher, ob das Geldmacherei mit seinem Namen ist oder Fan-Service, den er tatsächlich gut finden würde?

ANZEIGE
ANZEIGE

Fender Joe Strummer Tele

Die Telecaster ist gar nicht mal so unbekannt. Es gab sie bereits als Limited Run, die neue Version ist etwas günstiger und Made in Mexico. Allerdings ist sie dafür auch schon wieder nicht sooo günstig.Fender Joe Strummer Telecaster Front

Die Basis bildet wie gehabt die 1966 Telecaster, die Joe Strummer selbst gespielt und runtergerockt hat. Dazu wurde der Erlekorpus erst sunburst und dann schwarz lackiert und anschließend „Road Worn“ behandelt. Also nach dem Vorbild runtergeschliffen. Daran ist ein Mid 60s C-Profil Hals aus Ahorn geschraubt und mit Palisandergriffbrett mit 21 Vintage-Bünden und Knochensattel versehen. Außerdem kommen eigens dafür angefertigte Fender Custom Joe Strummer Tele Singlecoils zum Einsatz. Auch die Schaltung ist Standard-Tele.

Fender Joe Strummer Telecaster Back

Ausverkauf oder Fan-Service

Es ist kein Geheimnis, dass große Signature-Namen ganz gut Gitarren verkaufen. Ich persönlich finde das okay, wenn ein Musiker bzw. eine Musikerin noch lebt und zusammen mit der Firma die eigene Gitarre für Fans entwickelt. Nun lebt Joe Strummer seit über 20 Jahren nicht mehr. Damit ist es für mich nicht mehr als ein Ausverkauf seines Namens. Egal, wie gut die Gitarre am Ende ist: Für mich ist sie nichts. Für dich? Und viel wichtiger ist die Frage:

Ist das noch Punk-Rock?

Fender Joe Strummer Telecaster Neck Plate

Custom Neck Plate

Preis und MarktstartJoe Strummer, Gitarrist von The Clash, hat von Fender eine weitere Telecaster bekommen. Ob er mit dem Ausverkauf seines Namens cool wäre?

Du kannst die Fender Joe Strummer Tele für 1649 Euro* ab sofort bestellen. Im Gegensatz zu anderen Ankündigungen scheint Fender hier direkt zu liefern, denn sie ist in 2-5 Tagen lieferbar. Im Lieferumfang befindet sich ein Koffer.

Würdest du sie kaufen?

Fender Joe Strummer Tele RW Black

Fender Joe Strummer Tele RW Black

Kundenbewertung:
(1)

Mehr Infos

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

* Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbelinks, die uns bei der Finanzierung unserer Seite helfen. Keine Sorge: Der Preis für euch bleibt immer gleich! Wenn ihr etwas über diese Links kauft, erhalten wir eine kleine Provision. Danke für eure Unterstützung!

Bildquellen:
  • Fender Joe Strummer Telecaster Front: Fender
  • Fender Joe Strummer Telecaster Back: Fender
  • Custom Neck Plate: Fender
Fender Joe Strummer Telecaster 1

Wie findest du diesen Beitrag?

Bewertung: Deine: | ø:
ANZEIGE
ANZEIGE

4 Antworten zu “Fender Joe Strummer Telecaster – aber ist das noch Punkrock?”

    Robert sagt:
    0

    Ist das noch Punk-Rock? Weiß nicht, aber Jazz ist anders!

    Die Gitarre ist für MiM teuer, aber:
    – der Relic Job ist wesentlich aufwändiger, als bei einer normalen Roadworn.
    – das Griffbrett ist Palisander statt Pau Ferro.
    – es gibt einen Koffer! (Vintage Style Hardshell)
    – Die Brücke hat 6 Saitenreiter statt 3.

    Die Custom Tonabnehmer und die spezielle Halsplatte rechne ich mal nicht mit, weil Geschmackssache.

    Insgesamt glaube ich, das geht schon so in Ordnung.

    Marco 🤣👍🎶🎶 sagt:
    0

    Fender wird nicht müde immer wieder neue schöne interessante Designs herauszubringen. Aber die Bridge finde ich total daneben denn jede normale Tele hat diese Bridge mit den drei Reitern ich meine die doppelten da. Na ja kann sein dass ich die Sache eben von der Masse abheben soll aber ich finde das ist eine Modifikation die mir nicht gefällt Tele bleibt eben Tele und das sollte man nicht zu viel daran herumschrauben. Aber das ist alles Geschmackssache ansonsten finde ich das Teil total cool, diese ganzen gnadenlosen Schrammen und Zeug was da dran ist, das ist ja wie die Jeans die verrückten die man schon kaufen kann, eine Modeerscheinung. Als diese kaputtmacherei angefangen hat vor ein paar Jahren musste ich den Kopf schütteln und habe sogar gelacht, hat man doch immer aufgepasst dass dem Lieblingsstück bloß nichts passiert! Die Klampfe sollte immer frisch geputzt sein und bloß keine Macken dran, aber gut es ist eben passiert und dann war die Katastrophe perfekt man will das eben nicht haben und wenn sie im feuchten Keller steht und der kommt Rost dran! Katastrophe! Heute ist das alles cool na das soll mal einer verstehen, inzwischen bin ich von dem Hype auch etwas beeindruckt, aber ich bleibe meiner Meinung treu bin da Schrammen und Kratzer reinkommen dann muss ich das gewesen sein, ob ich noch so alt werde um das zu schaffen weiß ich nicht!

    Eddie sagt:
    0

    Für Fans bestimmt toll.
    Aber ich finde das unnötig.

    RICKENBECKER sagt:
    0

    Und täglich grüßt das Murmeltier. Die Gitarre gab es doch schonmal als limited MiM Variante in 2007. Auch wenn der Punk „no limits“ verlangte, die Jäger und Sammler der ersten Runde fühlen sich vielleicht nun doch vom Kommerz veräppelt. Sind Fender die Musiker ausgegangen? Ich stelle mich zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert