Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Eventide DDL-500  ·  Quelle: Eventide

Und ein weiterer Effekt im 500er Rack Format steht uns ins Haus. Kein geringerer als Eventide hat sich der Sache angenommen und bringt ein klasse Delay in die Studios.

Ganze 10 Sekunden Dealyzeit kommen mit einer Abtastrate von 192 kHz bei 24 Bit aus diesem kleinen Kistchen. Und es kann weit mehr, als nur simple Delays: Analoge Sättigung wenn es übersteuert, ein schaltbarer Tiefpassfilter, Feedbacksteuerung, Insert-Loop, 20dB Boost und ein Relais-Bypass gehören hier zum guten Ton und sind alle komplett analog aufgebaut.

Die Delayerzeugung ist dennoch komplett digital und somit gerade für den professionellen Einsatz konzipiert, da man mit gleichen Einstellungen immer wieder die gleichen Sounds zaubern kann. Wer die ‚alten‘ analogen Kisten noch kennt, weiß, dass das nicht immer möglich ist oder zu viel Zeit in der Vorbereitung kosten kann.

Die Delayzeit kann manuell eingestellt, getappt, oder über einen externen LFO moduliert werden. Dadurch sind so kurze Delayzeiten möglich, dass man auch gezielt Kammfilter- oder Flangereffekte basteln kann. Wenn die 10 Sekunden Delays nicht reichen, schraubt man einfach die Abtastrate runter und erhält bei 16 kHz gleich mal 160 Sekunden. Außerdem sind mit dem Effekt auch Sweep-Echos und Tape-Echos möglich.

Die Front wirkt auf den ersten Blick recht voll gestopft, auf den zweiten Blick hat man aber jede Funktion erschlossen. Man sieht in dem Video, welches ich unten verlinke, eine kleine Demonstration von vier hintereinander geschalteten DDL-500. Dabei sieht man auch gut, dass die Bedienung gut möglich ist. Den Sound würde ich in einem Youtube video nicht bewerten, allerdings kann ich mir bei dem Preis von (UVP) 1069,81€ und dem Herstellernamen nicht vorstellen, dass es auch nur annähernd schlecht klingt.

Laut Eventide wird das DDL-500 schon ausgeliefert, ich konnte aber noch keinen deutschen Händler ausmachen, wo es schon gelistet ist. Ich denke der Straßenpreis wird irgendwo knapp unterhalb der Tausend liegen. Sobald es mehr gibt, reiche ich ein Update nach.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: