von claudius | Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
ESP-LTD-M-1007MS-2018

M-1007MS  ·  Quelle: ESP

ANZEIGE

Der wohl spannendste Release auf der NAMM 2018 von ESP war die LTD M-1007MS. Die erste E-Gitarre der Firma mit „Multiscale“ Griffbrett und Mensur.

ANZEIGE

M-1007MS

Die Gitarre wurde zwar von LTD schon im letzten Jahr angekündigt, nun aber endlich auch mal im Real Life gezeigt – auf der NAMM.

Multiscale heißt soviel wie mehrere Mensuren und Bundabstände. Die Basssaiten starten bei 27“ und hören bei den hohen Saiten bei 25,5“ auf. Auch die Hipshot-Brücke ist demzufolge schräg und verfügt über einzelne Reiter für jede Saite.

ESP-LTD-M-1007MS

Die ebenfalls schrägen Pickups sind der Seymour Duncan Custom Angled Nazgul Humbucker am Steg und ein Sentient am Hals – beide passiv. Sollten aber dennoch genug Pfund bringen. Die M-1007MS soll einen leichten Mahagonibody bekommen, zusammen mit einer geflammten Ahorndecke mit See-Thru Lack in Schwarz. Der fünfteilige Hals aus Ahorn und Purple Heart ist mit einem Macassar Ebenholzgriffbrett ausgestattet.

Die 7-Saiter ist auch als 8-Saiter erhältlich, heißt dann 1008MS. Also vorab schon mal Gedanken machen, was ihr wirklich braucht. Für ESP LTD als auch die Gitarristen könnte das für 2018 eine große Sache werden. Der Preis soll bei 1199 USD liegen – nicht wenig für eine LTD, aber auch noch nicht das obere Ende.

Sehr sie euch mal im Video unten an!

Mehr Infos

Video

YouTube

ANZEIGE

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildquellen:
  • ESP-LTD-M-1007MS: ESP
ESP-LTD-M-1007MS-2018

Wie findest du diesen Beitrag?

Bewertung: Deine: | ø:
ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert