sehnheiser ie 40 pro

IE 40 Pro – Budget IEM?  ·  Quelle: Sennheiser

Sennheiser hat neue In Ear Monitore für Einsteiger vorgestellt. Die IE 40 Pro sollen noch diesen Monat erhältlich sein – wer mehr will, sollte auf die teureren IE 400 Pro und IE 500 Pro nächstes Jahr warten.

IE 40 Pro

Es werden propietäre, sprich hauseigene, Treiber genutzt, die laut Sennheiser auch bei hohen Pegeln verzerrungsfrei arbeiten sollen und kraftvoll daher kommen. Mittels Neodymiummagneten soll der Peak-Schalldruck bei 115 dB liegen.

Das Kabel wird in einem verstärkten Röhrchen wie gewohnt über das Ohr geführt und soll das Risiko minimieren zu brechen. Das Ohrstück ist aus Silikon und soll sich gut an den Gehörgang anpassen – hier gibt es auch Qualitätsunterschiede: Ich hatte schon solche und solche Ohrstöpsel aus Silikon im Ohr. Hoffen wir, dass Sennheiser die angenehmeren „solche“ nutzt. Die Schallunterdrückung von außen liegt bei guten 26 dB.

Preis und Verfügbarkeit

Ab Ende September sollen die IE 40 Pro in Schwarz und Transparent im Handel erhältlich sein. Mit dabei ist ein Transportbeutel und Reinigungsmittel. Für ca. 100 Euro klingt das nach einem guten Paket für alle, die gerne Sennheiser mit auf die Bühne nehmen wollen, aber es sich bisher nicht leisten konnten/wollten.

Mehr Infos

Hinterlasse einen Kommentar

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: