Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
CME Pro WIDI Master

CME Pro WIDI Master  ·  Quelle: CME Pro

CME Pro WIDI Master

CME Pro WIDI Master  ·  Quelle: CME Pro

Seit 15 Jahren werkelt CME Pro an einer optimalen Lösung für kabelloses MIDI. Jetzt verkündet das Unternehmen einen neuen Vorsprung. Der WIDI Master will jegliche denkbare MIDI-Verbindung ohne Kabel oder Computer möglich machen. Und auch Apps sollen so schneller mit MIDI-Hardware kommunizieren. Ist MIDI jetzt frei?

CME Pro WIDI Master

Der Name ist gut gewählt, auch wenn die erste Assoziation vielleicht WiFi ist. Aber dieser MIDI-Adapter funktioniert mit Bluetooth 5.0 und auch das ist ja kabellos, also „wireless“. Seit dem Launch des superdünnen Bluetooth-Keyboards Xkey Air wurde das Unternehmen von Kunden belagert, endlich eine passende MIDI-Schnittstelle zu bauen. Gefragt, getan.

WIDI Master will sämtliche MIDI-Devices miteinander verbinden, egal ob das zwei Hardware-Geräte wie Synthesizer oder Drum-Machines sind, oder die Kombination von macOS/iOS Apps und Hardware ist. Je nach Konfiguration benötigt ihr also einen oder mehrere Adapter. Windows-Nutzer werden vom Hersteller übrigens mit dem WIDI BUD vertröstet.

Aber zurück zum WIDI Master. Der verspricht automatisches Pairing, niedrige Latenz mit einem direkt eingebetteten BLE MIDI Protokoll und eine sichere Verbindung inklusive einem automatischen Panikmodus.

Zusätzlicher Strom ist laut Aussagen des Herstellers ebenfalls nicht notwendig. Ich bin gespannt, wie hoch die Kompatibilität ist. Bei vergleichbaren Lösungen anderer Hersteller tauchen anscheinend Probleme im Zusammenhang mit einer über den MIDI Out notwendigen Spannungsversorgung auf.

Ich finde den WIDI Master durchaus interessant, warte aber erst eimal ab, welche Erfahrungen die Leute damit machen werden. Habt ihr schon mal solche Adapter benutzt? Ich würde gerne hören, was ihr da zu berichten habt.

Spezifikationen und Preis

WIDI Master ist mit WIDI BUD, Bluetooth MIDI Controllern, iPhone/iPad/iPod Touch (iOS 8 und später) sowie Macs (macOS 10.10 und später) mit Bluetooth 4.0 kompatibel.

Noch gibt es den WIDI Master nicht – erst wenn 1000 Leute bestellen, geht der Adapter in Produktion. Wer sich traut, bekommt Rabatt und bezahlt 39 US-Dollar anstatt der sonst fälligen 59 US-Dollar. Das Bestellformular findet ihr auf der Website.

Weitere Infos