Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten
Vanflet Ultra Clean Combo

Beim Ultra Clean Combo von Vanflet ist der Name Programm.  ·  Quelle: vanflet.com

Beim Ultra Clean Amp von Vanflet ist der Name Programm: So stellen die Franzosen mit ihrem neuen Modell einen Röhrenamp vor, der mit dementsprechend viel Clean-Headroom aufwarten kann und dabei mit einer denkbar einfachen Bedienung konzipiert wurde. In den USA wird der Ultra Clean erstmals auf der NAMM 2019 zu sehen sein. 

Vanflet Ultra Clean

Der Ultra Clean Amp ist sowohl als Topteil als auch als Combo zu haben. Inspiriert wurden die Tüftler von Vanflet zu diesem Modell vom Signature Amp für den französischen Musiker Yarol Poupaud, der sogar nur mit einem einzigen Volume-Poti auskommt. Der Ultra Clean hat dagegen eine einfache Klangreglung in Form eines Treble- und Bass-Potis zu bieten und auch einen Hall an Bord. Ob es sich dabei um einen Federhall oder einen Digital Reverb handelt, wird aus den Produktbeschreibungen des Herstellers nicht ersichtlich.
Auch das Video des Herstellers ist in dieser Hinsicht nicht hilfreich.
Vielleicht weiß jemand von euch mehr?

Vanflet Ultra Clean Combo - Bedienpanel

Das Bedienpanel des Ultra Clean Combos.

Die Vorstufe des Amps wird von einer 12AT7 und einer 12AX7 Röhre betrieben, in der Endstufe kommen zwei 6L6GC Röhren zum Einsatz. Wie das unten verlinkte Video anschaulich zeigt, bleibt der Combo auch noch in hohen Lautstärken fast absolut clean und tendiert in Sachen Färbung eher in die Richtung kalifornischer Amps.

Vanflet Ultra Clean Head

Das Ultra Clean Topteil von Vanflet.


Der Ultra Clean bietet eine Ausgangsleistung von 35 Watt, was für kleine bis mittlere Bühnen locker reichen sollte und bringt als Combo gerade mal 13 kg auf die Waage.
Im Falle der Combo Version wurde außerdem ein Celestion Neo Creamback 70 Watt Speaker verbaut. Ich denke, besonders für Gitarristen, die ihren Sound gern mit Pedalen formen, dürfte dieser Amp interessant sein. Der Ultra Clean bietet dabei übrigens dennoch auch einen Einschleifweg. Optisch ist sowohl der Ultra Clean Combo als auch das Topteil für meinen Geschmack ein echter Hingucker. Dass man sich bei der Produktentwicklung um das Design Gedanken gemacht hat, zeigen auch die netten Transporttaschen, die es für beide Versionen gibt. 

Preis/Verfügbarkeit 

In den USA wird der Amp erst zur NAMM Show 2019 erhältlich sein. In Europa kann man den Ultra Clean aber schon jetzt über die Website des Herstellers bestellen. Die Combo-Version kostet 1390 Euro, das Topteil 1190 Euro. 

Video

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: