Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
DSM Noisemaker OmniCabSim Mini Pedal Effekt Boxen SImulation

OmniCabSim Mini  ·  Quelle: DSM Noisemaker

Komplett unabhängig vom Amp oder Combo ganze Gigs spielen? So nur mit Pedalboard und direkt in die PA? Das klingt in aller Regel eher bescheiden. Mit einer Boxensimulation in Pedalform wie dem OmniCabSim Mini könnt ihr euch den Amp bzw. die Box sparen – Preamp-Pedal vorausgesetzt. Und es kostet sehr viel weniger als der große Bruder.

OmniCabSim Mini

Der Name sagt eigentlich schon alles über das Pedal, was für den ersten Eindruck wichtig ist: OmniCabSim Mini ist eine Boxensimulation in Pedalform. Und zwar für Gitarre und Bass in einem Mini-Gehäuse, andere Firmen würden Nano oder Micro sagen. Es ist eine kleine Version des Deluxe-Pedals der Firma.

Kleineres Gehäuse heißt auch weniger Funktionen. Dennoch fällt mir nichts auf, was ich effektiv vermissen würde: Regler für Texture, Resonance, Level und Amp Gain, Hebelchen für die Auswahl der Boxensimulation zwischen Stack, Combo, Fridge (4×12, 1×12, 8×10 Bass) und zwei weiteren Schaltern, die am XLR-DI-Out zwischen Ground/Lift und Cab/Thru umschalten.

DSM Noisemaker OmniCabSim Mini Pedal Effekt Boxen SImulation Slant copy

Via Amp-Gain regelt ihr übrigens den „Sag“ der ebenfalls emulierten Endstufe, die zusammen mit einem Preamp-Pedal wie ein ausgewachsener Amp klingen soll. Klanglich orientiert sich der Overdrive an den Eigenheiten von Röhrenamps mit spezifischen Clipping, Kompression und Mittenfokus.

Schon amtlich, was da alles dran ist. Der Preis soll bei 169 USD liegen, zur Einführung kostet es 135 USD. Versand erfolgt (wenn nicht über einen Händler) direkt ab Hersteller aus Chile. Macht euch also auf Versandkosten und ggf. Zollbesuch gefasst. Vielleicht dann doch lieber den Händler des Vertrauens fragen. Ab 20. November wird es ausgeliefert.

Mehr Infos

Videos

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: