Geschätzte Lesezeit: 1 Minute
Birdkids Grid

Birdkids Grid  ·  Quelle: Birdkids Video

Für alle vier großen Betriebssysteme für Mobilgeräte und Desktop-Rechner gibt es eigentlich wenige Controller. Die sonst eher für analog Synthesizer zuständigen Birdkids haben sich mit dem Birdkids Grid mal ins Digitale gewagt.

Das Birdkids Grid ist ein kleiner, Handteller-großer Controller mit USB und WIFI oder Bluetooth. Sein USB-Anschluss ist bereits als USB-C ausgeführt, welcher bekanntlich der neue USB-4.0-Standard sein wird (PC und Mac) und das Gerät ist an Android, iOS, Windows und macOS lauffähig. Es gibt einen kleinen, flachen „Kugeljoystick“ und 4×4 Taster oder Pads zum spielen. Die Neigung des Controllers kann ebenfalls verwendet werden. Das Gerät spricht MIDI und OSC, womit viele Plattformen generell erreichbar und abgedeckt sind.

Birdkids Grid – BioController

Das Gerät besteht offenbar aus biologisch abbaubarem Material und hat auch einen Akku an Bord. Am oberen Teil des Gehäuses gibt es noch einmal 4 Taster, die man für die generelle Steuerung nutzen kann. Im Video-Beispiel liegen dort die Oktav-Umschalter. Birdkids Grid ist wie ein Game Controller geformt und kann mit seinen beleuchteten Tasten auch sicher dafür genutzt werden. Die Farben können Betriebsmodi anzeigen oder Dinge wie Anschlagdynamik abbilden.

Weitere Information

Bei den Birdkids auf der Website kann man noch mehr erfahren. Es soll 89 Euro kosten und bereits jetzt im Januar 2020 verfügbar sein.

Video

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: